Bmw mit 300.000km noch fahrbar?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also mein 325 hatte auch schon über 240000 km drauf und der Motor lief noch gut und mein Meister vom freundlichen denn ich etwa besser kenne meinte auch der Motor würde bei guter Pflege ewig heben nur eben die Komponenten herum können kaputt gehen!

Wär`s ´n Benz , hätt` ich gesagt, "Gerade erst eingefahren!"....Bei BMW leider keine Ahnung.....aber: im Allgemeinen sind Motoren aufgrund hoher Fertigungsqualität heutzutage deutlich haltbarer als vor 30-40 Jahren. Wartung, Pflege und "vernünftige" Fahrweise vorausgesetzt. Einiges kann man schon aus dem Checkheft herauslesen. Eine Garantie kann Dir allerdings niemand geben.

Der Motor haelt in der Regel bei guter Pflege ewig. Alle andere Peripherie geht da eher hin. Lichtmaschine, Kupplung, Getriebe, Pumpen, Gelenke gehen wohl eher auf den Schrott.

Im Allgemeinen fährt ein Motor bis er kaputt geht. Wann das ist, kann niemand voraussagen

Da hier leider keine Hellseher sind, wird Dir das keiner sagen können. Es ist möglich, dass ein Motor mit 100.000 km die Grätsche macht, aber auch 500.000 km und mehr gibt es. Alles eine Frage der Behandlung, Wartung, Fahrweise und Fahrumgebung.

Leider am 24.07.2016 abgelaufen...Ist aber auch kein Wunder, hatten sich schon ernsthafte Schimmelpilze gebildet.

300.000km ist schon sehr viel... Würd nach einem mit weniger suchen

Was möchtest Du wissen?