BMW e91 – zwei Babyschalen und ein Erwachsener auf der Rückbank – geht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die 800 km werdet ihr ja nur ganz selten fahren. Dafür du aber oft alleine mit beiden. Da würde ich nicht auf isofix verzichten. Ich hatte keins und habe es verflucht immer diese blöde babyschale anzuschnallen. Und du hast zwei - da muss es schnell gehen die Kinder ins Auto zu bringen.

Diese Strecke werdet ihr auch so schaffen. Fahrt in der Nacht los - da kommt ihr dann schneller durch und je nachdem wie alt die Kinder sind schlafen die im Dunkeln länger.

Es gibt auch Spiegel für die Kinder die an der Kopfstütze vom Rücksitz angebracht werden. Da können sie euch je nach alter sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoolQuestion
26.01.2016, 07:07

Weißt du zufällig, ob es auch Babyschalen gibt, die sich sowohl mit einem 3-Punkt-Gurt, als auch mit Isofix befestigen lassen? Ich würde die dann für Langstrecken mit dem Gurt befestigen (damit sie ein bisschen mehr voneinander sind und die Mama auch auf der Rückbank sitzen kann) und für Kurzstrecken mit Isofix.

Falls ja, hoffe ich nur, dass der Gurt lang genug ist.

0
Kommentar von NicoleU
26.01.2016, 19:44

Nein frag am besten im Fachhandel nach

0

Das geht, aber es wird nicht gerade Gemütlich für den Erwachsenen. Das wird ziemlich Eng.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoolQuestion
25.01.2016, 16:32

Hätten Sie einen Tipp, welche Babyschalen in Frage kämen?

0

Sehr eng, aber es geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoolQuestion
25.01.2016, 16:37

Aber auf Isofix muss ich verzichten, oder? Hätten Sie einen Tipp, welche Babyschalen in Frage kämen?

0

Für die Kinder reicht es! Warum sollte die Mama denn auch noch hinten sitzen? Es gibt in deinem Auto doch sicherlich einen Beifahrersitz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockuser
25.01.2016, 16:13

Das geht, aber es wird nicht gerade Gemütlich für den Erwachsenen. Das wird ziemlich Eng.

0
Kommentar von CoolQuestion
25.01.2016, 16:30

Um auf die Kinder aufpassen zu können. Die Strecke beträgt ca. 800 km. Da würde jede Mutter die Kleinen im Blick behalten wollen, oder seht ihr das anders?

0

Was möchtest Du wissen?