BMW e46 unruhiger Leerlauf?

3 Antworten

Bringe in Erfahrung, wie das Auto seinen Leerlauf regelt und sieh Dir das Bauteil an.
Es könnte auch ein Nockenwellengeber sein, rüttel mal dran.
Hat das Auto einen Luftmassenmesser? Kontrolliere den.
Lambdasonde vielleicht.

Usw.

Ausschlussverfahren: Überlegen, was es sein könnte und in der Baugruppe dann alles tauschen/prüfen. Vielleicht mal den Fehlerspeicher auslesen lassen, aber in der Werkstatt warst Du ja schon. Lies nach, was bei anderen vergleichbaren Autos so kaputt geht. Das ist ein 15 Jahre altes Auto, das wird schon irgendeine 1000-fach diskutierte Sache sein. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nichts Schlimmes. Nur etwas lästig, wenn man, so wie Du, anscheinend nicht ganz so viel Ahnung hat und sparen muss.

Danke für die Schnelle Antwort! 

0

Letztens ist der Drehzahlmesser so tief runter gegangen, dass der Motor aus gegangen ist

Nicht der Drehzalmesser ist runter gegangen, sondern die Motordrehzahl. Der Drehzahlmesser konnte das nur anzeigen, an dem lag es nicht.

Wenn die Zündanlage ist Ordnung ist, könnte es an der Gemischaufbereitung liegen. Ist im Fehlerspeicher was abgelegt?

0
@ariansaeed98

Man man man... Wieso schreibt Ihr sowas nicht gleich in die Frage mit rein?
WER hat diesen Fehler mit WELCHEM TESTER ausgelesen? Warst Du bei BMW oder war das eine freie Werkstatt mit einem All-In-One-Notebook oder Tüdeltester?

0

fehlerspeicher auslesen ?
Luftmassenmesser ?
motor zieht falschluft

Was möchtest Du wissen?