BMW E46 Unfall Unfall- Airbags nicht ausgelöst?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst einmal müsstest du uns verraten, welche Verletzungen du und oder die Insassen davon getragen haben. Da du hierzu nichts schreibst gehe ich eher von geringeren Verletzungen aus.

Bei einem Unfall sollen möglichst nur die Airbags auslösen, die erforderlich sind und schwerste und lebensbedrohende Verletzungen zu vermeiden. 

Wenn die Insassen keine entsprechenden Verletzungen davon getragen haben, dann solltest du froh sein, das die anderen Airbags nicht erforderlich waren und auch nicht ausgelöst haben. Auch ein Airbag kann beim auslösen Verletzungen hervorrufen, die man jedoch bei einem schweren Unfall billigend in kauf nehmen muss da sie geringer zu erwarten sind als die dann durch den Airbag verhinderten Verletzungen. Von daher sollte jeder froh sein, da mit geringen Verletzungen nach einem Unfall aus dem Auto steigt, wenn der Airbag nicht ausgelöst hat.

Bei einem Frontalaufprall müssen die Airbags eigentlich auslösen. Wegen der Airbags in den e46er gibt es eine Rückrufaktion, wenn der Wechsel bei dir noch nicht durchgeführt wurde, dann hättest du normalerweise Post von BMW bekommen. Bei meinem e46 müssen Fahrer- und Beifahrerairbag getauscht werden. 

https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_E46#R.C3.BCckrufe

Mein E46 war 2 Monate alt. Ich habe keine Post bekommen :/ Was kann ich jetzt machen? 

0

Schwer zu sagen, ob ein Defekt vorlag. Aber: Es müssen nicht immer alle Airbags auslösen, das hängt vom Winkel und Aufprallgeschwindigkeit ab. Airbags sind nicht immer gut, sie können auch sehr gefährlich sein und verletzen. Nur wenn ein noch größerer Schaden abgewendet werden kann sind Airbags sinnvoll. Daher kann es auch sein, dass Dein Unfall einfach nicht genug Kräfte entwickelt hat, die einen Airbag ausgelöst hätten.

Was möchtest Du wissen?