BMW E46 Motorentechnik?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am robustesten sind eigentlich alle 6-Zylinder. Es hängt immer davon ab wie hart die getreten werden, ob diese immer warm gefahren werden und und und.

Im Prinzip habe ich aber die höchsten km Zahlen bei 330i Gesehen, ist aber kein aussagekräftiger Stand. Schwachpunkte sind eigentlich immer die selben:

-Vanos

-Dichtungen an diversen Teilen, darunter das Ölfilter-Gehäuse, auch die Vanos, die Zylinderkopfdichtung und ab und zu die Vacuumpumpe.

Wenn man diese Verschleißteile aber Tauscht, immer gutes Öl füllt und die Filter wechselt dann Fahren die Dinger ewig.

Vielen Dank dir!

0

Der M43 (316i und 318i, 105 und 118 PS) ist noch ein BMW - Motor von altem Schlag, sehr haltbar und fast unzerstörbar. Aber auch die R6 - Motoren sind gut, wobei ich den M54 als B30 (330i) meiden würde, diese fallen oft durch hohen Ölverbrauch auf. Bei den Dieselmotoren herrscht eine recht hohe Anfälligkeit, vor allem Turboschäden. Vorteil R6: Sehr laufruhig und wohltönend - Reihensechser eben.


Was möchtest Du wissen?