Bmw e46 kosten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

.. meine Glaskugel hat geschaut und sagt: Wir bezahlen 540 EUR/Jahr für KH, VK 150 und TK ohne SB. Treibstoff kommt von Total oder der Tochter Elan oder Minol, kommt die Kiste gut mit zurecht (8 bis 10 l/km).

Reparaturen leider nur Ölwechsel, Kerzen alle zwei Jahre, Klima, Reifen, Bremsen und gelegentlich die Querlenker, und dafür werden benötigt 100 EUR/Monat.

Steuern sind die sich nicht sicher, 220,00 EUR?

Wir können und wollen uns deshalb keine Kiste aus der VW-Gruppe oder von den Sternen leisten.

Allzeit gute Fahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahre selbst keinen E46, sondern E90. Meine schwester fährt aber einen. Genaueres kann ich zu den Kosten auch nicht sagen, nur soviel dass der E46 ja eig als sehr "robustes" Fahrzeug gilt. Meine Schwester hat ihn seid 2jahren und hat sicher schon rund 5000€ rein stecken müssen nur für Reparaturen. Gruß 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der schluckt nicht unter 10l auf 100KM. Steuern kannst du im Internet nach gucken.

Versicherung kommt auf deine SF an, wird aber nicht günstig, eher moderat bis teuer.

Reparaturen können gerne Teuer werden bei BMW, vor allen Dingen wenn du 6 Pötte pflegen musst.

Pauschal ohne konkretere Angaben kann man dir keine Rechnung aufstellen, aber würde ich den fahren würden Pi mal Daumen 400-500€ monatlich für alles drauf gehen. Zu viel für so ein altes Auto. Ein VW Golf mit 110PS TDI, dagegen nichtmal die Hälfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dunkel
02.02.2017, 22:53

Ich fahre meinen unter 10 Liter! Teils sogar unter 9.

0

Das kann dir niemand beantworten, weil keiner weiß

- wie alt du bist
- ob du schadensfreie Jahre gesammelt hast
- wie viele km / Jahr du fährst
- ob du sonstige, versicherungsrelevante Rabatte erhälst
- und und und....

Das Fahrzeug braucht laut Spritmonitor.de im Schnitt 10l Benzin. Je nach Fahrleistung kannst du dir ausrechnen, wie viel Geld das alleine ausmacht. Mit über 200 PS und 3l Hubraum ist er nicht der billigste in der Versicherung.

Zudem ist die Baureihe E46 nicht mehr die jüngste, also werden die Fahrzeuge zunehmends eine Werkstatt von innen sehen in Zukunft - das kommt also auch alles dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Haemiler
02.02.2017, 22:05

10L bei dem Auto ist unrealistisch. Vor allem wenn ein Testosteron-gesteuerter junger Mann am Gaspedal sitzt! :-) 

0

Null Information von dir. -> null Information für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Haemiler
02.02.2017, 22:05

Das ist mal eine coole Reaktion...nicht dumm, einfach cool! :-)

0

Versteh mich bitte nicht falsch.

Aber bitte sei ehrlich zu dir selbst. Denn wenn man sich Gedanken machen muss, wie viel das Auto im UH kostet, dann sollte es ganz sicher etwas kleineres sein, wie das, was du dir vorstellst!

Ich meine es gut! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benzin -> Kannst du noch ganz einfach ausrechnen .. Schätze wieviel du pro Monat fährst, guck den Verbrauch des Fahrzeuges an und rechne es aus.

Versicherung kannst online durchrechnen lassen bei check24 z.b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
03.02.2017, 06:21

... bitte wo? Bei diesen Abzockern, wo doch viele gute und günstige Versicherungen gar nicht gelistet sind?

Und schon einmal beachtet: Wer bezahlt diese Makler eigentlich?

0

Schau bei Autokostencheck.de Säuft zuviel der gute alte 3 Liter Sauger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?