BMW E46 320i auf 325i Umbau?

3 Antworten

So es ist jetzt zwar schon etwas her, aber ich schreibe hier mal meine Erfahrung die ich gemacht hab beim Umbau, TÜV Einzelabnahme und Versicherung.

Umbau

Der Umbau an sich war relativ einfach. Ich hab mein Auto für zwei Monate abgemeldet, weil ich nur abends daran arbeiten konnte. Bei paar Teilen hab ich mir zwar hilfe hollen müssen aber es war im großen und ganzen gar kein Problem alles Umzubauen. Sind ja beides M54 Motoren. Der Wasserausgleichsbehälter ist mir nur kaputt gegangen dabei. Außerdem musste ich noch größere Bremsscheiben und Bremssattelhalter (nicht die Bremssattel, die sind gleich) drauf machen hab ich vor ab vom TÜV gesagt bekommen. Die Scheiben hab ich neu gekauft.

Probleme hat ich nur mit dem Motorsteuergerät und zwar konnte ich nicht einfach das aus dem kaputten 325 übernehmen. Musste mein altes Steuergerät überschreiben lassen da die 325er EWS mein Zündschlüssel nicht erkennen wollte. (fragt nicht warum ich habs zwar erklärt bekommen aber nicht so richtig verstanden bei einem e36 is es kein Problem bei E46 schon ...) Dafür hab ich knapp 300 Euro Bezahlt danach ist der Motor auf Anhieb angesprungen.

TÜV Einzelabnahme

Die Einzelabnahme war echt interessant, habs mir etwas anders vorgestellt. Hatte echt schon angst, dass es nichts wird.... . :D

Der Prüfer ist mit einer Spigelreflekskamera rumgegangen und hat von allen Teilen nur Fotos geschossen. Mehr nicht. Er sagte zu mir am ende nur "Sind ja alles Originalteile"

Ich musste 250 Euro dafür bezahlen und er hat mir Unterlagen gegeben mit denen ich zum Strassenverkehrsamt gegangen bin um alles eintragen zu lassen.

Versicherung

Kurz und knapp 60 Euro mehr im Jahr.

Fazit

Preistechnisch hat es sich auf jeden Fall für mich gelohnt. Die Teile die ich ausgebaut hab konnte ich auf Ebay Kleinanzeigen wieder Verkaufen. Und ich hab fast alles selbst gemacht.

Man muss aber auf sein Auto verzichten können von heute auf morgen is NICHT !

Was ich zu dem Thema alles im Internet gelesen hab... Hat mir echt Angst gemacht. Im Nachhinein aber vollkommen unbegründet.

Ich sag nicht, dass alle Falsch ist was da so steht aber oft ist es auch nur Halbwissen.

Wenn man sowas mal vorhat sollte man sich gleich beim TÜV schlau machen was die alles sehen wollen. Dafür sind sie auch da !

Geht so einfach nicht. Dazu benötigst du eine Herstellerfreigabe. Darin sind alle Parameter aufgeführt die außer dem Motorbau noch zu erfüllen sind. Zb : bremsen Federn reifen ... das musst du beim tüv mit vorlegen. Es darf in keiner Hinsicht eine Verschlechterung eintreten.

Abnahme dafür wirste net bekommen. Beim Motorswap MUSS der neue Motor von den Emissionen gleich oder besser sein. Daran scheitern fast alle swaps :/
Ich würds lassen, wenns geht lieber anders rum bauen 😂

Auf verdacht zur HU stellen oder von Werkstatt durchsehen lassen?

Guten Abend.

Mein Kfz muss am Donnerstag in die Werkstatt zur HU. BMW, 22 Jahre alt. Ob Dekra oder Gtü kommt, steht noch nicht fest.

Vor 2 Jahren stand eine korrodierte Bremsleitung auf der Beobachtungsliste und die Bremswirkung war rechts und links unterschiedlich. Das merkt man auch beim Bremsen das er leicht nach rechts zieht. (Auch damals schon)

Nun weiß ich nicht ob ich die Werkstatt fragen soll, in wie weit das Problem fortgeschritten ist um die HU nicht zu bestehen.

Da besteht wohl die Gefahr über den Tisch gezogen zu werden?

Was meinen die Autoexperten hier?

...zur Frage

BMW E46 323i oder 325i?

Hey Leute,

Ich habe diesen Samstag bei zwei Händlern ein Termin für beide Folgenden Autos:

Hier haben wir den 323i mit frischem TÜV, mit 170PS der sieht ziemlich in Ordnung aus 

https://www.autoscout24.de/angebote/bmw-323-i-lim-e46-tuev-neu-2-hand-klimautomatik-benzin-blau-d85c7a94-f4f1-40b8-92fb-d20d7e1aab05?cldtidx=6

Und hier haben wir den 325i 

192PS guter Motor aber ich weiß nicht in welchem Zustand. Der aber hat leider keinen TÜV, und um ehrlich zu sein macht er nicht so einen guten Eindruck aber er hat eine gute Innenausstattung und krasse Felgen.

Also Fazit:

Beide sehen für mich Interessant aus und um ehrlich zu sein kann ich mich nicht entscheiden welchen ich nehmen soll den 325xi mit Allrad oder den 323i mit 170PS

Findet ihr man spürt den unterschied zwischen den Motoren, was würdet ihr mir empfehlen?

MFG Halbka

...zur Frage

Bmw 320i e46 verbraucht mehr als Bmw 323i e46?

Hallo

stimmt es dass der Bmw 320i e46 mehr Sprit als der Bmw 323i e46 verbraucht?

...zur Frage

bringt es etwas wenn man die ansaugbrücke vom 325i (e46)(m54)in ein BMW 323ci (e46) baut ?Wie viel PS bekommt man dazu?

...zur Frage

BMW E46 Motorentechnik?

Hab mal ne frage an euch BMW Gurus da draußen 😁
Habe vor mir einen E46 zu zulegen und habe vor mir mindestens einen 320i zu holen. Gibt nach oben ja noch mehrere Modelle. Daher wollte ich fragen ob jemand von euch weis welcher Motor am robustesten ist also welcher Motor wenige Schwächen hat.
Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Kurzzeitkennzeichen ohne TÜV Strafe?

Hallo ich habe ein kurzzeitkennzeichen und bin grade dringend drauf angewiesen.Aber ich darf damit nur zur hauptuntersuchung und zurück fahren , mit welchen Strafen muss ich rechnen wenn ich angehalten werde?

Tüv seit 3 Monaten abgelaufen

Danke im Vorraum

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?