BMW E46- nach Fehlermeldung verhielt sich Motor einmalig komisch-Langzeitschäden zu befürchten?

2 Antworten

Wenn das Ruckeln nur vorübergehend war, klingt das für mich, als wäre der Motor in den Notlauf gegangen. 

Das wird ja über die Lambda-Sonde gesteuert. Entweder die Sonde hat berechtigterweise so reagiert oder sie hat ne Macke und es ist nichts dramatisches.

Aber wenn du eh einen Termin hast, dann kann man das ja da genau nachschauen lassen :)

Einer von der BMW-Werkstatt hat sich das mal kurz angeschaut und vermutet irgend einen Aussetzer einer Zündspule. Für Fehlerspeicher und Protokoll und Schadensfeststellung wollen die 200 Euro haben. Das bekommt man woanders bestimmt günstiger, oder?

0
@Herrdings

Das ist ja wohl lächerlich, fürs OBD anstöpseln auch noch Geld zu verlangen!

Kennst du niemanden, oder Freundesfreunde etc.? Das geht definitiv viiiel günstiger... 

0

Schon lustig!
Seit Längerem leuchtet die Störleuchte. Dann macht man erstmal irgendwann einen Termin?

Richtig wäre zu BMW, Fehler gleich auslesen lassen und der Meister wird Dir dann sagen ob Du weiter fahren kannst oder nicht (Langzeitschäden, weitere Schäden usw)
Und Kühlwasser verliert man auch nicht ohne Grund. Vielleicht mal im Motorraum nach weißen Flecken suchen. Schläuche, Wasserpumpe...
evtl hattest Besuch von einem Marder.
Fahr ruhig weiter! Der Geldbeutel wird hoffentlich heulen

der Fehlerspeicher wurde in einer KFZ- Werkstatt ausgelesen. Der Mitarbeiter war ziemlich kurz angebunden und sagte nur, dass ich mal irgendwann überprüfen lassen soll, wo Fremdluft angesaugt wird. Machte so den Eindruck, als wäre es nichts Dramatisches

0

Dann ist jetzt ein neuer Fehler vorhanden.

2

Was möchtest Du wissen?