BMW E39 springt nicht an - möglicherweise wegen runtergefallenem Schlüssel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Fernbedienung für die Zentralverriegelung ist, soweit ich weiss, ein anderes System im Schlüssel als die Deaktivierung der Wegfahrsperre. Soweit könnte es also schon möglich sein dass zwar die FB der Zentralverriegelung funktioniert aber trotzdem die Wegfahrsperre aktiviert bleibt.

Beim BMW reagiert aber, soweit ich weiss, auch der Anlasser nicht wenn die Wegfahrsperre aktiv ist. Demnach sollte es nicht am Schlüssel liegen wenn der Startgeräusche macht.

Um das mit dem Schlüssel auszuschliessen würde ich einen Startversuch mit dem Ersatzschlüssel machen und dann eben nach und nach den Fehler eingrenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hasan07
10.07.2016, 10:10

ok gut zu wissen danke :) wir haben die andere Fernbedienung verloren, hatten aber einen anderern Ersatzschlüssel mit dabei und da hat es auch nicht geklappt, danke für die Info nochmals :)

0

nun, die zündkerzen schließe ich relativ aus, weil er ja letzthin noch wie ein uhrwerk lief. was sein könnte wäre die zündspule, sofern die kiste ne verteilerzündung hat, oder eben der zündverteiöer. auch denkbar wären die kraftstoffpumpe oder vielleicht ein elektronisches problem, dass er einen wichtigen sensor nicht erkennet. etc...

unter der rücksitzbank befindet sich ein schwarzer runder deckel. darunter ist der flansch für die kraftstoffpumpe. wenn ihr das auto versucht zu starten müsste man diese hören. ggf. vorher die rücksitzbank hochklappen um zu hören.

was man auch noch machen könnte wäre eine kerze rausschrauben, gegen masse halten und dann veruschen zu starten, dann sieht man ob was passiert oder nicht.

ich lese gerade, dass dein vater selbst ein wenig schraubt. von daher wäre es ratsam, ihr schafft euch für 50 - 70 € einen OBD Reader an. das ding kann zwar bis auf wartungsintervalle zurück setzen und fehler anzeigen so gut wie nichts, ist aber manchmal echt hilfreich. ich hab mir auch einen angeschafft, mein auto ist schließlich ungefähr genauso alt wie eures, da kann immer mal was mit sein.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Unfähigkeit könnte schon dazu geführt haben - man weiß ja nicht, was du mit dem Auto angestellt hast... Aber am fallengelassenen Schlüssel liegt es definitiv nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hasan07
10.07.2016, 02:12

mit dem Auto hab ich nichts gemacht, ich war nur die Sachen einladen, aber ich fass jetzt auch nichts an, von dem ich nicht weiß, dazu bin ich in der Lage alles gut :D

0

ES LAG AN EINER SICHERUNG xD jetzt läuft er wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt nicht am Schlüssel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?