BMW e39 520 ABS lampe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also da der Tacho auch nicht mehr ging lag der Fehler am Raddrehzahlsensor des linken Hinterrades.

Die Sensoren können in ihrem Sitz ziemlich festgammeln, um die rauszubekommen kann es passieren dabei den Laufring auf der Radnabe (im Radlager) zu beschädigen.

Sehr wahrscheinlich wurde an dem Laufring an einer Seite nun eine Stelle eingedrückt was dazu führt dass der Sensor diese Stelle nicht erkennt, bzw wenn diese Stelle am Sensor vorbeikommt es als Stillstand des Rades erkennt.

So lange das ABS funktioniert (das ASC ist nur wegen der Verwendung der selben Sensoren dabei, verursacht jetzt aber kein Problem) hast du nun ca zwischen 50Km/h bis kurz vor Stillstand ein Rucken in der Bremse. Das kommt daher weil ein Stillstand des Rades erkannt wird und die Bremse kurzzeitig gelöst wird. Bemerkt das System dass ein Fehler vorliegt schaltet es sich ab und die Ruckbremse ist nicht mehr. Kann aber auch sein dass eines der Raddrehzahlsensoren nicht in Ordnung ist (kann mal passieren), interessant wäre was der im Fehlerspeicher abgelegt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat das Abs nach dem werkstattbesuch immer noch geleuchtet? Dann wurde vermutlich der fehlerspeicher nicht gelöscht. Wenn die sensoren alle getauscht wurden kann es auch sein das die sensorringe die am radlager sitzen verschmutzt sind. Dann haben die sensoren zwar genügend signal für den tacho aber durch den schmutz ab und zu eine unterbrechung und die abs lampe geht an. Das sollte eine gute werkstatt aber herausfinden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theiss
12.12.2015, 18:03

Wurde gelöscht ja.  Also wen der wagen etwas steht ist es aus sobald man auch bremst fühlt sich dies an als wäre die Bremse verrostet oder so richtig rauch und kratzig und dan gehen die Lampen an und wen man dan bremst ist das Gefühl normal also nicht rau und kratzig. 

0

Des mit den Bremsen ist normal wenn das auto länger steht sammelt sich flugrost der dann nach 1 mal bremsen abgeht

klingt für mich fast so als ob das abs steuergerät nen treffer hätte aber ohne das auto da zu haben kann ich dir da nix genaues sagen. Geh in eine gute werkstatt und lass das überprüfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theiss
13.12.2015, 16:35

Hi also flugrost ist es nicht habe mich etwas falsch ausgedrückt evtl.

Wen man den Wagen an macht brennen ASC und ABS und fährt man 2 meter gehen Sie aus. tritt man auf die Bremse dan ist das so als sei das ABS ASC eingeschaltet sobald diese aber wieder angehen  fährt er normal. So zu sagen wen Sie ansingt dan ist es Normal sind diese aus ist es wie als wären sie normal an  im Endeffekt sind diese gerade vertauscht !

0

Tausch das ABS-Steuergerät !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theiss
13.12.2015, 16:36

Und warum?  Erklärung dazu könnte doch auch was anderes sein

0

Was möchtest Du wissen?