bmw e36 m43 bj 94 will nicht anspringen?

3 Antworten

Hallo

Wegfahrsperre prüfen/durchmessen

Benzinfüllstandstand prüfen

Benzindruck am Fuelrail messen

Benzin Durchsatzmenge an Pumpe messen

Benzin Durchsatzmenge an Rücklauf messen

Benzin Einspritzmenge an Ventil messen

Zündspannung messen/prüfen

Drosselklappenstellmotor püfen

wenn es denn Saugschlauch zerbösselt hat dann dürft wohl noch mehr Plastik im Motoraum mürbe sein bzw dann sind meist auch Kabelsätze "mürbe"

hast du eine einspritzdüse ausgebaut und getestet, ob sie tatsächlich funktioniert?

wenn die beiden wichtigen komponenten ankommen (sprit + zündfunke) muss es eine, ggf. ruckeliges anspringen geben. nur die zuleitung zur einspritzung kontrollieren, reicht nicht.

Was mich wundert ist das er vorher lief und auch mit Starthilfespray nicht einmal einen Zuck macht.....kann sich durch das extremst untertourige "kurz vorm ausgehen nochmal zünden" etwas beschädigt haben woran ich grad nicht denke ? Steuerkette ?

0
@bephelor

fehlzündungen können ggf. auch den ventiltrieb beschädigen, und ohne kompression keine zündung

0
@noname68

Ich muss zugeben das ich tatsächlich nur Leitung bis in Motor getestet habe. Also das vorne am Motor Sprit ankommt. Jetzt im Hinblick darauf, das die Düsen nicht getestet sind aber eigentlich frei sein müssten .... überlege ichgerade von dem anderen Wagen das Steuergerät zu wechseln ... allerdings ist der ein 97er ? Ob das vielleicht einen weg hat ? ???

0

Wenn Kraftstoff und Zündfunke ankommen, muss er anspringen.

Ich habe tatsächlich nur die Leitung bis zum Motor getestet....vielleicht ist in der Einspritzanlage etwas nicht in Ordnung und ich werde mal vom anderen das Steuergerät probieren.... allerdings ist das ein 97er .... und ich glaube september 95 gab es einen Umbruch der Modelle...

0

Was möchtest Du wissen?