Bmw e36 328i aus der Schweiz nach Deutschland importieren?

2 Antworten

Salue

Kaufe den Wagen nur, wenn Dir der Verkäufer in der Schweiz ein COC dazu liefert. Dieses Papier, welches bestätigt, dass der Wagen allen EU-Normen entspricht, kriegt er auf Anfrage, meistens kostenlos, beim BMW-Händler oder bei BMW Schweiz AG.

Ideal wäre auch ein Euro1 Dokument. Mit diesem Papier bestätigt der Schweizer Importeur, dass er den Wagen in der Schweiz verkauft hat und den Wagen gemäss einer Vereinbarung zwischen der EU und der Schweiz importiert hat und es sich um ein EU-Produkt handelt.

Ich vermute mal, dass mit dem Euro1 Dokument nur die Deutsche MWST auf den Kaufwert gemäss Vertrag bezahlen musst.

Das COC hingegen ermöglicht Dir, den Wagen sofort bei der Behörde anzumelden. Fahrzeuge mit COC entsprechen sämtlichen Normen der EU, ohne dass dies noch irgendwie bewiesen werden müsste.

Es grüsst Dich

Tellensohn

Hatte ein 1er coupe aus Luxemburg brauchte nur die coc papiere und im fahrzeugschen stand fahrzeughalter -1 also nach fahrzeugschein bist du der erste besitzer von dem e36 doch jeder experte wird es schnell rausfinden da normale weiße kein - vor der zahl ist also würde ich nicht versuchen später den wagen als 1 vorbesitzer zu verkaufen

Was möchtest Du wissen?