Bmw blinker „witze“?

7 Antworten

Hey CedericHmml

Jeder Autohersteller muss sich Hohn und Spott gefallen lassen-das ist eine menschliche Eigenschaft. 

BMW Blinker-Witze kenne ich keine,finde aber den gut: 

Ein BMW Fahrer fährt mit ca. 250 km/h, trotz Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h, auf der Autobahn.

Er wird von einem Streifenwagen verfolgt und nach einer halben Stunde wilder Verfolgungsjagd stoppt er endlich.

Der Polizeiobermeister sagt: "OK, wenn Sie mir eine Ausrede liefern, die ich noch nie gehört habe, kommen sie diesmal so davon."

Daraufhin sagt der BMW Fahrer: "Also, meine Frau ist letzte Woche mit einem Polizisten durchgebrannt und als ich Sie im Rückspiegel sah, dachte ich Sie wollten sie mir zurück bringen."

Haha nein Fakt ist ein BMW-Fahrer kauft das "Recht" nicht zu blinkern quasi mit. Nein Spaß, die meisten BMW-Fahrer meinen sie müssen nicht blinkern und deswegen sagt man das Umgangssprachlich eben so aber das kann man genauso über die Audi-Fahrer oder Mercedes-Fahrer sagen 

Nein der typische Mercedes fahrer, der sein Auto bezahlt hat, blinkt schon KM vorher 😂

0

... also ich finde es ungerecht BMW-Fahrer auf die Blinker-Geschichte zu reduzieren.

Es gibt auch viele die mit dem 4-Takt-Motor Schwierigkeiten haben.....

die meisten fahren ja nur nen 3er.......


Was heißt nur nen 3er ? Lieber nen 330/335/M3 als nen 520/525 oder nen 730. Ich muss dir aber dennoch recht geben. Das ist oft Neid, aber genauso oft auch Realtiät. Den BMW Fahrern hängt man sowas zu recht an und den AMG Fahrern hängt man anderes an. Beispielsweise unnötiges Gasgeben.

0

Was möchtest Du wissen?