Bmw Allrad (xDrive) vs Heckantrieb (sDrive) im Bezug auf die Sportlichkeit und Kurvenverhalten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein echter BMW hat Heckantrieb,oder wie thekio meint Hinterradantrieb.Selbst wenn du einige Vorteile durch Allradantrieb hast,einen BMW fährt man mit Heckantrieb und sonnst nix!Hir noch meine Empfehlung was Fahrspass und BMW Feeling angeht - BMW 335i Coupe mit M-Paket,M-Fahrwerk,und DSG-Getriebe.Natürlich ohne xDrive!

Also aus Kurven kommst zu natürlich mit dem Allradler besser raus - da mehr Traktion.

Spaß macht es meistens mehr mit einem HINTERRADANTRIEB, (bitte nicht Heckantrieb, das ist Porschegebiet!) da man das Auto besser positionieren kann. (Und ja driften kann man damit auch viel besser, als mit Allrad.)

Und zum Thema Spaß: Es gibt auch viele Allradler, die Spaß machen - es kommt meistens nur darauf an, wie der Allrad ausgelegt ist.

xDrive kann die Kraft zu 100% auf eine Achse leiten, je nach dem, wie es die Situation verlangt.

Und Zum Thema Allrad bei M-Modellen: X5 M und X6 M haben ja Allrad - aber nur weil sie SUVs sind und keine Limousinen. Ansonsten ist es einfach nicht die Arte der M-Gmbh, Allradler zu bauen - im krassen Gegensatz dazu steht die Quattro Gmbh, die davon lebt.

MfG,

thekio

Wenn du BMW Feeling haben willst, kauf dir nen normalen Hecktriebler. Allrad nimmt wirklich den Spaß, sowohl im Sommer, als auch im Winter.

Und du solltest natürlich eine gewisse Motorleistung haben.

Also mit einem 114 Diesel hast du sicherlich nicht so viel Spaß wie mit einem 335i.

Hecktriebler ist Hecktriebler. Das wirst du mit einem Fronttriebler (Ford, VW...) nie erreichen.

Ist einfach ein anderes Fahrgefühl.

Empfehlenswert ist vom Durchzug und von der Leistung der 320 Diesel mit 177 PS oder 184 PS.

Wenn es ein Benziner sein soll, würde ich nicht unter einem 325i gehen, alles andere dämpft "die Freude am Fahren".

Was möchtest Du wissen?