Bmw 7er (konkret ein 750)Baujahr 1996-1999?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Den kann man nicht in Zahlen ausdrücken, weil wir ja nicht wissen, im welchem Allgemeinzustand die Karre sich befindet. Bei diesem KM-Stand kann es eben schon sein, dass eine Reparatur der nächsten folgt. So sind z.B. die Automatikgetriebe bei den 7ern dieser Jahrgänge dafür bekannt, dass sie es nicht allzu lange machen. Geht das Teil tatsächlich defekt, kannst Du den 7er begraben. Und sollte mal eine "echte" Reparatur an einem 12-Zylinder-Motor auftauchen, dann viel Spass. Und eben, der Verbrauch wird angegeben mit zwischen 13,6 und 15,7 Litern/100km. Wie wir alle wissen, ist das graue Theorie. Machst Du also ein Ausfügchen von 100km und zurück, bist Du schon gut 50 Euro los.

PS. Im Übrigen "lohnt" sich ein Auto nie! Es handelt sich immer um eine (schöne) Art der Geldvernichtung. Ausgenommen, Du kaufst z.B. einen sehr seltenen Ferrari für eine Million Euro, der könnte in 10 Jahren noch mehr Wert haben. Aber davon reden wir hier ja nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unterhalt kann man ohne ein paar eckdaten und infos deinerseits nicht in zahlen ausdrücken.

lach dir auf jeden fall keine so alte karre an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grisu2101
05.11.2016, 15:31

Kann ich auch nur gütigst von abraten !!!!

0

Mit 200.000 oder 300.000 würde ich generell kein Auto mehr kaufen. Und so einen 7er erst recht nicht. Da sind die Instandhaltungs- und Reparaturkosten viel zu hoch. Den Sprit kannst du auch nicht bezahlen. 12 alte Zylinder saufen dir die Haare vom Kopf. Dann kommen noch Steuern und Versicherung. Das ist halt Oberklasse. Weiß ja auch nicht wieviel Geld du hast aber rechne mit knapp 1000€ im Monat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wobei ich find die alten BMW’s optisch und technisch zb. E34/E39 & E38 wirklich total klasse :-) . Würde mir sogar noch einen hinstellen wollen .

Natürlich möchtest beim Kauf schon drauf achten was schon erneuert wurde. Gerade das Fahrwerk ist bei so einem 7er Schiff bei 200.000 km definitiv schon fertig wenn noch nie was dran gemacht wurde. Querlenker und soweiter geht da schon mächtig ins Geld.

Wenn du dir Reparaturen (evtl. auch teurere) leisten kannst rate ich dir schon zu so einem Fahrzeug .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach Junge, lass doch so eine alte Gurke sein !
Hast nur Reparaturen und der hat DURST.
Ich wette, Du bist noch jung und hast noch nicht lange die Fleppe ?

Was soll so etwas bringen... ? Ist das reinste Geldgrab.

Kauf Dir einen Kleinwagen !!!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
05.11.2016, 16:15

Wieso sollte er sich unbedingt einen Kleinwagen kaufen? Es gibt auch normale und hübsche Autos die bezahlbar sind.

0
Kommentar von checkpointarea
05.11.2016, 16:41

Alt? Ja. Versoffen? Klar, V12. Aber Gurke? Nö. Ich habe selber einen 20 Jahre alten BMW, der aber immer in einem Topzustand gehalten wird. Nur aufgrund der Tatsache, dass das Auto alt ist, darauf zu schließen, dass es auch technisch fertig ist, ist nicht zu Ende gedacht, denn die Teile, die man einbaut, sind Neuteile.

0

Was möchtest Du wissen?