BMW 720-750 E39?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Je größer die Maschine, umso teurer ist der Unterhalt. Der 725tds Diesel, der allerdings kaum noch zu finden ist, langt zudem bei der Steuer stark zu & hat nur die rote Plakette.

Ich würde einzig den 728i empfehlen, wenn es aufs Geld ankommt. Der ist auch mit 10-11 Litern zu bewegen & in der Steuer noch relativ zurückhaltend. Wartung & Reparaturen im Sinne von BMW sind aber auch hier nicht billig -------> ein 7er BMW bleibt auch im Alter & wenn er für 3000 Euro zu haben ist Oberklasse. Wenn's dir nur um den BMW 6-Zylinderkomfort geht, kaufe dir doch einen 5er, sind definitiv einfacher zu finden & der Innenraum sieht beim E39 dem des E38 sehr ähnlich. Würde ich mir überlegen.

Die 7er sind meist durch viele Hände gegangen ------> je größer motorisiert und je besser ausgestattet umso schlimmer. Der 728i ist der einzige, der noch dann und wann aus 1./2. Hand in gutem Zustand auftaucht & bei dem dann noch die Folgekosten einigermaßen berechenbar sind. Die 6-Zylinder sind sehr robust, besser als die V8 oder V12. Gerade der 750er ist eig. nur Leuten zu empfehlen, die sich dessen Unterhalt auch beim damaligen Neuwagen hätten leisten können.

Die Versicherungsprämien kann dir nur dein Vertreter korrekt benennen.

heuyjskhhs 17.10.2016, 13:24

Danke für die ausführliche Antwort! Gruß

1
rotesand 17.10.2016, 13:24
@heuyjskhhs

Klar, gerne ------> und Gruß zurück :)

Bin ja froh, dass ich helfen kann.. wenn man Krankgeschrieben daheim hockt, werden die Tage arg lang..!

0

720i gibt es nicht, der 728i ist der kleinste Benziner.

Wenn du den E38 meinst (E39 ist ein 5er), dann sind die Unterhaltskosten nicht zu unterschätzen. Es gibt einen Grund, wieso dir die älteren Oberklasselimousinen so billig nachgeworfen werden (Siehe VW Phaeton, Audi A8 etc).


Was möchtest Du wissen?