Bmw 5er verliert Kühlflüssigkeit! Ist das auf dauer schlimm?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

- das ist vermutlich (hoffentlich) Kondenswasser vom Kältekompressor ansonsten muss man genau hinsehen und das Kühlsystem prüfen/abdrücken. BMWs haben gehäuft Kühlwasserleckage oder Probleme mit der Kühlung und damit riskiert man einen Motorschaden (ZKD).

- Normalerweise sollte kein Kondenswasser vom Kompressorsaugstutzen auf denn Boden tropfen der Schlauch ist isoliert und der Bereich drumrum ist warm/heiss und Fahrtwind gibt es auch noch (Und es gibt dann noch die Motorkapsel). Aber wenn man lange auf einem Punkt steht ist das wohl möglich. Der Kondenswasserablauf vom Verdampfer ist auf höhe Getriebeglocke Beifahrerseite.

- Gute Nachricht; die Klimanlage funktioniert

- Beifahrertüre ist evtl. ein Problem des Schloss oder der ZV. Muss man nachsehen/instandsetzen weil bei Funk-ZV nur die Beifahrertüre manuel zu öffnen/schliessen ist wenn die Batterie leer ist.

- E39 Warngong > Siehe Betriebsanleitung und Aussttaungskombinationen (Lichtwarnung, Gurtwarnung, Feststellbremswarnung, Ölstandswarnung, Wartungsintervallwarnung, Aussentemperaturwarnung,,,). Bei Bordcomputer steht ja der Grund des Gongs im Instrumentendisplay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shamen2017
09.06.2016, 00:56

ok danke! seh aber nicht was da steht, da typisches BMW Problem pixelfehler;)

0

besser ist es das Auto in Werkstatt durchprüfen zu lassen. Bei Verlust des Kühlwassers kann z.B. Zylinderkopfdichtung defekt sein sprich etwas Kühlwasser kommt in Zylinder oder mischt sich mit Ölkreislauf. Das kann mit der Zeit den Motor schaden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shamen2017
08.06.2016, 11:04

was ist das mit der tür? stellmotor?

0

Was möchtest Du wissen?