BMW 525i 24V M50 E34 wird heiß, was könnte die Ursache sein?

2 Antworten

HAllo!

Der E34 neigt bei den kleineren Sechszylindern 520i und 525i gern mal zu Problemen mit Zylinderkopfdichtungen und Wasserpumpen -----> bei manchen Serien erwiesen sich die Kunststoffräder als unterdimensioniert, was die Pumpe auch bei relativ niedrigen Laufleistungen gern kaputtgehen lässt.

Kopfdichtung könnte es auch sein, doch kündigt sich diese durch weißen Rauch und Kühlwasserverlust recht lang vorher an. Tippe dahingehend auch auf die Wapu, allerdings würde ich den E34 in einer Werkstatt durchchecken lassen ob sie das auch echt ist.

Ansonsten noch viel Spaß mit dem Wagen.. die E34 waren klasse, einer meiner Onkels fuhr den als 525i von 1989 sechzehn JAhre lang :)

Danke

1

Ja das durfte sich noch Auto nennen.

1
@WosIsLos

Ich fahre einen C180 W202 und bleibe diesem auch treu ------> so lange wie es geht, fahre ich ausschließlich 202er.

0

Wasserpumpe ist es definitiv nicht, denn die hat schon das Metallrad. Ich werde die ZKD machen.

1

Ich habe jetzt die ZKD, Wasserpumpe, Thermostat, Ventilschaftabdichtungen, Zündkerzen, Ventildeckeldichtung NEU und alle Ventile wingeschliffen. Jetzt habe ich aber das Problem dass nach längerer Zeit die beiden dicken Kühlerschäuche vor und nach dem Thermostat sehr hart werden. Könnte es an dem Kühler liegen oder ist noch Luft im Kühlkreislauf?

0

Klingt sehr nach Wasserpumpe, tausch die mal.

Was möchtest Du wissen?