BMW 320i F30 Gutes Auto welche Probleme?

 - (Auto, Auto und Motorrad, KFZ)

10 Antworten

In einem Dauertest zeigte dieser Motor (N20) in der höheren Leistungsstufe deutliche Spuren in allen Zylindern, augenscheinlich vom Einspritzstrahl verursacht, sowie Risse im Zylinderkopf. Ein anderer Dauertest des gleichen Motors hat ergeben, dass nach 100.000 km mal eben 15 PS Leistung fehlten. Da scheint also etwas nicht ausgegoren zu sein, wie üblich bei vielen neueren BMW - Modellen.

Woher ich das weiß:Recherche

11.000 - 15.000 € für ein Auto mit 130.000 km halte ich für mutig.

Klar kann so ein Motor viel mehr Kilometer leisten, aber du weißt ja nie, was die Vorbesitzer mit der Karre gemacht haben.

Mit Dieseln kann man heut zu Tage nicht mehr in viele Großstädte in die City fahren, da Diesel dort jetzt immer öfter verboten werden. Ich rate daher zu einem Benziner.

Es sei denn du bist eh nie in einer Großstadt, in der das der Fall ist.

Der wagen ist ja ein Euro 5, dass dauert noch bis das Fahrverbot kommt.

0

es geht, wohne auf dem land und nahe düsseldorf wo noch kein diesel fahrverbot ist, habe auch iwie mal gehört, dass Diesel langlebiger sind?

0
@Fragenking69

Und warum fragst Du dann nach den Eigenschaften eines Benziners?

Habe vor mir einen BMW 320i F30 zu kaufen
0
Ich rate daher zu einem Benziner.

Der 320i ist ein Benziner.

1
@NoName08154711

Ach nee. Das weiß ich auch. Trotzdem hat er gefragt, ob er lieber einen Diesel oder einen Benziner kaufen soll.

0

Zunächst mal ist ein Preis von 13.-14.000 Euro für eine 3.20i Limousine gerechtfertigt wenn:

unfallfrei, max. 2 Vorbesitzer (möglichst etwas „älter“, die basteln meist etwas weniger), alle Inspektionen nachweislich durchgeführt, gepflegter Aussen- und Innenzustand, technisch absolut ok, Reifen max. 2 Jahre alt, TÜV neu oder mind. 1 Jahr.

Das alles ersetzt nicht die Besichtigung und ausgiebige Probefahrt vor Ort. Ich würde auf jeden Fall - immer - beim TÜV in der Nähe mit dem Wagen einen „Auto Privat Check“ für ca. 70,- € durchführen. Zu dieser Bewertung gibt es ein schriftliches Protokoll. Damit habe ich beste Erfahrungen gemacht. Jeder ehrliche Verkäufer, ob privat oder Händler wird das nicht verwehren. Er kann ja mitfahren.

Übrigens ist auch der 4-Zyl. Benziner sehr haltbar wenn er schön warm gefahren wurde bevor man aufs Gas tritt.

Diesel lohnen sich erst ab Euro 6, da bestehende Fahrverbote in Innenstädten bis einschl. Euro 5 ausgesprochen werden.

Wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Kilometer sind in Ordnung und auch für den Preis ist das gut.
ich würde an deriner Stell drauf achten wie gut das Auto ausgestattet ist und was der Vorbesitzer für ein Typ war. Vierzylinder Benziner bei BMW ist ein bisschen anfälliger. Schau lieber nach einem 6 Zylinder oder Diesel.

Alles ohne einem R6 drin ist kein richtiger BMW! 🤔

Die 4 Zylinder von BMW sind nicht das gelbe vom Ei, bei weitem nicht so robust wie die 6ender und vom Klang wollen wir gar nicht erst anfangen 😉

Woher ich das weiß:Hobby – Seit über 15 Jahren aktiv in der Szene

ja, ist mir schon klar das die besser und robuster sind nur leider kosten die auch nh paar mille mehr

0
@Fragenking69

Wenn es ein 4 Zylinder sein soll hol dir lieber was japanisches, die sind um Welten robuster und nicht so schwer wie der von dir aufgeführte BMW!

Und sorry ich lege lieber etwas mehr Geld für einen richtigen Motor hin als mich mit etwas schlechterem zufrieden zu geben, da bin ich vielleicht zuviel Petrolhead 🤷‍♂️

0

Was möchtest Du wissen?