BMW 320i als Einsteigerauto, oder doch lieber ein VW Passat o.ä.?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo!

Ich bin zwar kein BMW-Fan, würde jedoch immer den BMW statt einem Produkt aus dem VW-Konzern wählen, stünden beide Optionen zur Auswahl.

Bei VW zahlt man auch genug Geld in der Werkstatt ------> da die Marke sich für "Premium" hält, langt auch VW ordentlich zu. Das sollte man wissen, wenn überhaupt ein Unterschied bestünde shcnekt sich das wenig!

Davon abgesehen wird kein Anfänger gezwungen, sich aufgrund dem gesellschaftlichen Diktat eine 300 Euro Fiestakiste oder Ähnliches zu holen. Ist das Geld da, kann es ruhig auch ein Mittelklässler sein ----> sicherer ist er sowieso.

Tobbi1953 29.06.2017, 01:33

Super, Danke dir 💪🏻

1

Versicherung, Steuern und erlativ hoher Spritverbrauch, bereits vorhandener Verschleiß mit entsprechenden Reparaturkosten, Sommer- und Winterreifen (in der Größe) können auch leicht ein Budget sprengen bzw. es stellt sich die Frage ob es das Wert ist.

Da macht es keinen großen Unterschied, ob du den BMW oder den 170 PS Passat kaufst.

Ich würde eher sagen, dass du bei VW mehr für Reparaturen bezahlst. Und VW baut auch die schlechteren Sachen. 

Versicherung richtet sich nicht nach Leistung, aber weil 3er BMWs gerne von Möchtegern Schuhmachern gefahren werden, sind sie oft nicht wirklich günstig zu versichern. Genauso sind aber typische Fahranfänger Autos auch nicht günstig. Wie ein Passat abschneidet, weiß ich nicht auswendig. Kannst du aber auch selbst gucken. 

Insgesamt nimmt sich das wahrscheinlich nicht wirklich. Ich würde aber aus Prinzip keinen VW nehmen. 

Dieser Motor ist nicht empfehlenswert. Google mal nach "BMW N43". Du wirst etliche Dinge finden, z.B. "ruckeln", oder "NOx - Sensor" oder "Injektoren defekt" usw. Nicht kaufen!

170PS oder ähnliches sind als Einsteiger schon etwas viel, dies wird sich sicher auch bei den Kosten für die Versicherung sichtbar zeigen...

Der BMW ist ordentlicher. VW ist mittlerweile richtiger Schrott geworden. 

Einsteiger Fahrzeug? Hol dir was kleines handliches und was günstiges.
Du musst das fahren richtig lernen damit

Weder noch. Als Einsteigeratuto grundsätzlich einen Kleinwagen, höchstens Golf

kauf dir, was du dir leisten kannst.. 50 ps reichen voll und ganz....

Tobbi1953 28.06.2017, 13:48

Der Astra von Opel den ich mal gefahren bin mit 75 kommt schon 0 aus dem Knick. Wenn du da im 2. oder 3. auf Vollgas stehst kommt da nichts 😂

0

Was möchtest Du wissen?