BMW 316 E36 Kupplung fällt aus nach aufleuchten des Kontrolllämpchen, warum?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also gut, es wurden Geber- und Nehmerzylinder erneuert. Das wären die beiden Zylinder der Kupplungsbetätigung, das oben am Kupplungspedal (Geber) und das unten am Getriebe (Nehmer).

Dann hat die Werkstatt Bremskraftverstärker und Hauptbremszylinder erneuert, wegen der Kupplungsbetätigung.

Und wieder nach 2 Wochen besteht das gleiche Problem, zu was für einer Werkstatt gehst Du denn? Das klingt schon nach mutwilliger Abzocke!

Da wird die Verbindung zwischen Geber und Nehmer undicht sein, nicht richtig verschraubt worden sein oder eines davon ist defekt/undicht. Es dauert immer die ca 2 Wochen bis so viel ausgetreten ist dass im Flüssigkeitsbehälter für die Bremsflüssigkeit der Mindeststand unterschritten wird und keine Bremsflüssigkeit für die Kupplungsbetätigung mehr nachläuft.

Danach meldet sich die Kontrolle für zu geringen Bremsflüssigkeitsstand, Du kannst die Kupplung noch einige Male betätigen bis genug verloren geht um wieder Luft im Geber zu haben (dann tritt man ins Leere).

Wo Du bislang zur Werkstatt gegangen bist solltest Du einen Bogen drum machen, höchstens die verklagen weil sie Dich abgezockt haben. Lass nachschauen wo die Bremsflüssigkeit austritt und lasse nur dies machen, sonst braucht Nichts gemacht werden. Schon der erste Besuch war eine Abzocke, man tauscht nicht gleich beide Zylinder sondern schaut Welcher es ist und tauscht nur den! Wahrscheinlich wird es noch nichtmal einer der Zylinder sein, auch möglich dass zB ein Marder in den Schlauch gebissen hat.

>Es dauert immer die ca 2 Wochen bis so viel ausgetreten ist dass im Flüssigkeitsbehälter für die Bremsflüssigkeit der Mindeststand unterschritten wird und keine Bremsflüssigkeit für die Kupplungsbetätigung mehr nachläuft.<

vielleicht ist es besser wenn du nur mitliest anstatt müll zu labern!!!

wieso sollte es IMMER 2 WOCHEN dauern? das können 2 tage oder auch 3 wochen sein - es hängt Davon ab wie das fahrzeug verwendet wird und welcher natur ein leck ist - klaro?

0
@kleinkirmit

DU bist hier derjenige der lieber lesen sollte!

Der Fragesteller hat angegeben dass immer im Intervall von ca 2 Wochen die Kupplung nicht mehr zu betätigen geht.

0
@machhehniker

hast du wenigsten die grundschule positiv abgeschlossen oder bloss die baumschule? mann oh mann ...

0
@kleinkirmit

Tja, so geht es dann weiter.

Wenn man schon zu doof ist um Zusammenhänge zu verstehen, sich dann für extrem Klug hält und dann aufgezeigt bekommt dass man selbst völlig falsch lag versucht man durch beleidigender Art zu punkten.

Du kannst da versuchen was Du willst, es wird nur noch lächerlich.

0
@machhehniker

ausser laien nimmt dich hier keener ernst - poste mal was du gelernt hast! ... ich verrate es dir - NICHTS!

0
@kleinkirmit

Tja, Dir gegenüber hab ich erwiesener Massen schon voraus auch lesen zu können, das hab ich offenbar also schon mal gelernt.

Die positiven Bewertungen und Danke weiterer user hier, die sich, anders als Du, auch mit KFZ-Technik auskennen sagt wohl aus dass auch Weitere als nur Laien mich ernst nehmen.

0

wenn die bremsflüssigkeit zugleich für die kupplung verwendet wird kann eine bremszange/bremssattel oder ein radbremszylinder undicht sein wo du bremsflüssigkeit verlierst!

Jup, bremsflüssigkeitsstand kontrollieren, fehlt zu viel, hast ein leck

0

Das kann schon sein, allerdings kann deshalb nicht die Kupplungsbetätigung ausfallen so lange Diese dicht ist.

0
@machhehniker

du solltest dich darauf beschränken deine lkws zu FAHREN anstelle nonsens zu labern! wenn der pegel zu niedrig wird zieht die kupplung als erstes luft!

0
@kleinkirmit

Natürlich bekommt die Kupplungsbetätigung an höchster Stelle der Versorgung seine Bremsflüssigkeit, aber so lange die an der Kupplungsbetätigung nicht verloren geht kann sie nicht zu wenig werden.

Ist die Kupplungsbetätigung nicht undicht funktioniert die tadellos weiter, selbst wenn man den Bremsflüssigkeitsbehälter völlig leert!

Bevor DU nicht darüber nachdenkst wie die Technik funktioniert solltest Du Dich auf Lesen und Lernen beschränken!

1
@machhehniker

auf so eine beschränkte antwort antwortet man besser nicht mehr ... tschüss mehiniker ...

0
@kleinkirmit

Oooooch, bist Du nun beleidigt weil ich Dir mal aufgezeigt hab dass Du Dich nicht sonderlich in KFZ-Technik auskennst?

0
@machhehniker

warum sollte ich mich mit möchtegern hilfsarbeitern unterhalten?

ich sagte TSCHÜSS ... hiniger ...

hast du noch nicht bemerkt dass dich hier keiner ernst nimmt?

0
@kleinkirmit

Unter Möchtegern-Hilfsarbeitern müsstest Du Dich ja heimisch fühlen, warum Du Dich mit denen unterhälst liegt wohl daran dass die Deinem geistigen Niveau kaum überlegen sind.

Es war eigentlich nur als Hinweis gedacht um anzustossen dass Du den Gedankengang mit der undichten Bremse nicht zu Ende gedacht hast.

Wenn Du, statt erhobenen Hauptes und ehrenhaft weiterzudenken, Dich lieber zur Lachnummer machen möchtest...ist mir auch recht. Ich lache gern.

0

Was möchtest Du wissen?