Bmw 1er berganfahrassistenen

2 Antworten

der hat nen Windelautomat für den Fahrer , so was braucht kein Mensch oder nimm Automatik , wer es nicht kann soll bitte noch Fahrstunden nehmen auch mit Führerschein kann man das machen . Kupplung Gang rein Handbremse Kupplung kommen lassen bis der Wagen sich anfängt zu bewegen und dann in einer Bewegung Kupplung kommen lassen und Handbremse los . ist doch gar nicht schwer .

Es geht auch ohne Handbremse, ein Auto fliegt nicht einfach rückwärts den Berg runter, wenn man die Bremse loslässt, sondern hat die Eigenschaft, sehr träge zu reagieren. Ich bin vor Jahren mit meiner Partnerin an eine fast unbefahrene Steigung gefahren und da "durfte" sie Anfahren ohne Handbremse bis zum Erbrechen üben, und seitdem klappt's. Ich empfehle dem Fragsteller auch einen solchen "Crash-Kurs".

0

Probier das einfach mal an einer kleinen Steigung aus...Bremse durchtreten, dann loslassen -> wenn das Auto am Berg hält, hat er nen Berganfahrassistent :-) Du kannst das aber sicher auch ohne...alles eine Frage der Übung und des richtigen Schleifpunktes, üb das einfach mal bisschen am Berg, z.B. mit der Handbremse -> einfach Kupplung kommen lassen...wenn du merkst das Auto will nach vorne, Handbremse lösen und schon gehts am Berg entspannt vorwärts ;-)

Was möchtest Du wissen?