BMW 116i F20 vs BMW 118d E82?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

8,5 beim 116i und 8,9 beim 118d Warum bist du der Meinung dass der Diesel schneller sein müsste? Die Werte findest du übrigens bei BMW und auf gefühlt 1000 anderen Seiten im internet. Der 0-100 Wert ist für den Alltag übrigens völlig egal und die Umstände der Messung meist auf der Straße nicht vergleichbar.

Weil der Diesel meist als spritziger und schneller im Anzug gelobt wird...

0

Der Diesel har meist mehr Drehmoment, doch die Drehzahl ist begrenzter als beim Benziner. Bei der 0-100 Messung hat der Benziner dadurch einen Vorteil. Aber wie gesagt kann man diesen Wert vernachlässigen.

3

Also welcher von beiden ist deiner Meinung nach der schnellere im 1-3 Gang beim durchdrücken des Pedals 😁

0
@BjarneJensen

Der Turbodiesel fühlt sich kräftiger an, schneller ist er deswegen nicht. Es ist immer derjenige schneller, welcher bei gleichem Gewicht und Luftwiderstand mehr Leistung hat - völlig egal ob Saug, - oder Turbobenziner oder Saug, - bzw. Turbodiesel.

1

Keiner von beiden. Neben dem "durchdrücken" gibt es noch ein Dutzend Faktoren die hier mit einspielen. Aber wenn, dann würde ich dem Benziner einen ganz leichten Vorteil aussprechen.

0

Egal ob der Benziner schneller auf 100 ist,hol dir falls du es vorhast den 118d,ist wesentlich angenehmer und du kannst den leichter chippen ;)

Wieso kann man den leichter chipen ? Ich dachte es wäre beim Diesel gefährlicher..

0

Was möchtest Du wissen?