BMI innerhalb von 6 Monaten von 21,0 auf 33,5 gestiegen was könnte das sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich ernähre mich ganz normal

Was "ganz normal" ist, sieht jeder anders. Vielleicht ist eine "ganz normale" Ernährung für dich auch täglich drei Tüten Chips, zum Frühstück sechs Brötchen und Abends ne Pizza.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 40 Kilo sind krass

Kann es sein das dein Stoffwechsel ein Defekt hat oder du in Letzter zeit sehr viel Stress hast

Durch Antidepressiva können Nebenwirkungen auf tauchen die dein Körper komplett umwerfen aber so krass ist schon hart vorstellt bar ist es gehe mal zum Arzt vill müssen sie neu eingestellt werden die Medikation 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Januar2016
04.01.2016, 04:11

naja 40 Kilo sind noch nichts, ich habe in einer Therapie 2 Frauen kennen gelernt. beide nehmen so ein Ähnliches Medikament wie ich und eine hat in 2 Jahren 94 Kilo!!! zugenommen, sie war 1,65 groß und hatte 59 Kilo, jetzt wiegt sie über 150kg. Die andere hat in 3 Monaten 14 kg zugenommen.

0
Kommentar von Ghazi35
04.01.2016, 04:19

Hey, habe auch antidepressiva genommen. Habe 20 kg zugenommen, das ist der stoffwechsel. Habe diesen ***** abgesetzt, war schwer aber durch ablenkung wie du es siehst hat es geklappt! Mit tabletten deine psyche in "ordnung" bringen? Deine psyche kannst du nur selber " heilen ". Die tabletten sind nur da um es zu vergessen aber sie lösen die probleme nicht. Glaub an dich! Das schaffst du! Aber rede mit deinem artz nochmal lieber.

0

Oh 😅 Ja das könnte am Antidepressiva liegen. Ich würde dir raten zu deinem Arzt zu gehen und dich durchchecken lassen und ihn fragen nach der Gewichtszunahme. Ich wünsch dir alles Gute! 😊🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin kein Mediziner deswegen rate ich dir mal zum Arzt zu gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?