BMI fehler

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der BMI ist sowieso völliger Schwachsinn in meinen Augen. Kein Mensch kann anhand der Formel sicher sein, zu welcher "Gewichtaklasse" er gehört. Manche haben mehr Muskeln, die ja bekanntlich schwerer sind als Fett und haben dann aufgrund dieser Formel Übergewicht, obwohl sie in Wirklichkeit ein perfektes Verhältnis zwischen Körpergröße und-masse und sportlicher Aktivität haben. Den BMI kann man meiner Meinung nach vielleicht als Richtwert betrachten, doch nicht allzuernst nehmen.

Vergessen Sie den BMI. die Amis hatten damals bein Erstellen veraltete Daten zugrunde gelegt. Der Ideale-BMI lag demnach bei 27 - 28!!! Er wurde nur künstliche auf 25 runtergerechnet. Ausserdem berücksichtigt er nicht die Muskeln, die ja auch Gewicht haben. Das wurde von einer amerikanischen Autorin im fernsehen so berichtet. Ob die noch lebt?

allein auf den BMI kann man sich ja auch nicht verlassen. Dann hätten ja alle Body-Builder massives übergewicht ;)

Ab 25 hat man leichtes Übergewicht. 23,5 ist doch in Ordnung.

Lukas995 10.07.2011, 19:56

ich hab mal gelesen muskelzellen und fett hätten anderes gewicht

0

Das Alter und Geschlecht!

Was möchtest Du wissen?