BMI Bundeswehr zu hoch - Ausmusterung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der BMI in der Form kann durchaus zum Problem werden, wenn es um die Tauglichkeitsuntersuchung geht. Somit solltest du umgehend dagegen etwas unternehmen, wenn dir die Einstellung in den Militärdienst etwas bedeutet.

Ich habe den Sporttest im Selbstversuch schon geschafft, an der Sportlichkeit scheitert es bei mir. Nun, das heißt fasten bist zum 22. 

1
@Zuzu09

Ran ans Training. Spielt keine Rolle, ob du den Test schaffst oder nicht. Mehr oder weniger ausschlaggebend ist der BMI bei der Tauglichkeitsuntersuchung.

0

Kann sein. Hast ja noch Zeit. Bmi von 32 ist übrigens nicht nur ein paar Kilo Zuviel, sondern schon Fettsüchtigkeit / Adipositas

Der BMI ist jedoch auch ein ziemlich ungenauer Richtwert. Es wird kein bisschen auf Muskel-/Fettgewebe, etc. eingegangen. Ein typischer 1,80m "Spargeltarzan" der über die Zeit einen BMI von 32 bekommt aber weiterhin den gleichen "Unterbau" hat, wird deutlich Fettsüchtiger sein, als eine 1,80m Person mit vielen Muskeln, etc. Von Bodybuildern noch gar nicht zu sprechen, die haben sowieso oft einen BMI über 30 und haben trotzdem kaum ein Gramm Fett am Körper.

0

Ja, ich sitz halt seit 2 Monaten zuhause. :D Ich bin aber sportlich und habe in Selbstversuchen den Sporttest auch geschafft. 

0

Was möchtest Du wissen?