BMI 18,3 ich möchte zunehmen, aber wie?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Phone! Wie der Körper sich bildet ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Frage mal nach wie Deine "Vorfahren" in Deinem Alter ausgesehen haben und wie sich das bei denen weiter entwickelt hat. Vielleicht ist ja alles ganz normal. Kompliment - Dein Kopf ist noch gesund. Fast alle Die hier mit Deinem BMI Fragen stellen wollen noch abnehmen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Danke für den Stern. Protein - haltige Nahrung wäre ganz gut.

0

Hey Phone1933,

Viele Menschen denken das man gegen vererbtes "Dünn sein" nichts machen kann, aber das stimmt nicht! Wenn du das machst was ich dir hier schreibe, wirst du zunehmen, man muss die Menge nur an seinen Körper anpassen! 

Also da ich vor ein paar Monaten auch noch so dünn war, kann ich dir da gut weiterhelfen. Habe im ganzen Internet tage lang nach einer Lösung gefunden und habe am ende doch eine entdeckt. 

Was bei mir geholfen hat war InstantOats (Haferflocken in pulver form) kannst du dir im Internet bestellen, für 8€ bekommt man 2,5kg und das hält locker für 1 Monat. 

Es gibt auch noch eine andere Variante mit MaltoDextrin, wobei das zeug eher chemisch ist, aber zu 95% aus Kohlenhydrate besteht und kein fett enthalten ist. (Bei Haferflocken ist ca. 5% Fett enthalten. (Was auch ziemlich wenig ist, alles natürlich auf 100g gesehen)

In Haferflocken (InstantOats) sind sehr viele Kalorien (die nicht fett machen!) und sehr viele Kohlenhydrate! Dadurch habe ich in 3 Wochen ganze 4kg zugenommen! :) (Das ist kein Witz)

Man kann sie ganz leicht zubereiten! Man braucht zwei dinge dafür und das kostet echt nicht viel. 1. Einen Shaker (oder Mixer) 2. Haferflocken (InstantOats) dann machst du dir Morgens/Mittags/Abends einen Shake mit 100g Haferflocke (InstantOats) und ca. 300-400 ml Milch (es geht auch Wasser, aber das empfehle ich lieber nicht, weil Wasser keine Kalorien hat und es nicht so gut schmeckt :D)

Mit Freundlichen Grüßen

Timoteus1234 :)

Also so genaue Kiloangaben sind Quatsch, das kann man aus Verdauungs und Flüssigkeitsgründen nicht so genau sagen wenn du verstehst was ich meine:D Ich bin total untergewichtig und esse sehr viel... Solange es dir, wie mir, gesundheitlich gut geht freu dich lieber dass du essen kannst was du willst, das ist nämlich einfach geil:D

Bei mir verändert sich das aber wirklich nicht. Nur in der letzten Zeit. Meine Wage rechnet auf 100g hoch oder runter.

0

Was möchtest Du wissen?