Bluvergiftung trotz Tetanus Spritze?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

tetanus hat mit schwarzen linien zu tun. das beginnt wie ne grippe und endet mit krämpfen. ne tetanusimpfung bringt gegen ne blutvergiftung ca gar nix..

blutvergiftungen nach bissen sind möglich, die entstehen wenn man die anzeichen (und schmerzen) einer entzündung konsequent ignoriert. bei kratzern ist das auch möglich aber definitiv seltener. wenn man wunden sofort desinfiziert reduziert man das risiko nochmal drastisch..

wenn du mit ner blutvergiftung ins krankenhaus kommst bekommst du keine tetanusspritze sondern wirst aufgenommen bis du wieder gesund oder tot bist. blutvergiftungen sind nichts was man auf die leichte schulter nehmen sollte

in dem unwahrscheinlichen fall dass deine pflegerin nicht maßlos übertreibt sollte sie die katze abgeben. jede blutvergiftung ist eine handfeste gefahr für leib und leben. wenn sie so oft eine bekommt wird sie früher oder später von einer erwischt werden.

impfungen "trainieren" das immunsystem, das hat wenig mit stoffwechsel zu tun. wenn sie anständig grundimmunisiert ist und die impfung regeömäßig auffrischt müsste sie nicht wegen der impfung (die man nach einem rkatzer oder biss tatsächlich sofort auffrischen soltle wenn man keinen impfschutz hat) in eine notfallklinik

na , das wird sich die gute frau aber morgen was anhören müssen ! das sie die katze abgeben soll , wurde ihr wohl schon mehrmal empfohlen . und sie schildert es ja so , als wenn sie nach der spritze wieder gehen kann...... na , ich zweifel nun auch ..... danke , palusa !

0

Wenn ich wegen jedem Katzenkratzer zum Arzt rennen würde, würden meine Arztrechnungen ins Unendliche steigen, denn bei den manchmal ziemlich wilden Spielen mit meinen Katzen bleiben Kratzer einfach mal nicht aus. Wenn die tiefer sind, drücke ich dran rum, bis es blutet, tupfe das mit einem alkoholhaltigen Gesichtswasser oder einem Tropfen Schnaps ab, oder auch nicht und gut ist es. Keine meiner 4 Katzen hat mich jemals so gebissen, dass es geschmerzt oder sogar geblutet hätte.

Sag Deiner Krankenpflegerin einfach, sie soll Deine Katze in Ruhe lassen, denn Katzen kratzen und beissen nur, wenn sie sich bedroht oder in die Enge getrieben fühlen.

Ich glaube, sie übertreibt...mein Kater ist 13 und ich hatte noch nie eine Blutvergiftung...er mag mich aber auch sehr gerne und kratzt so gut wie nie...vielleicht versteht sie sich nicht mit ihrer Katze ... wie auch immer ... klingt wie Gelaber...

ja , das dachte ich auch erst , das sie nur labbert , aber ist eigendlich nicht der typ , der das macht. danke dir.

0

Von Katze gebissen, wunde kaum schtbar. trotzdem zum arzt?

bin eben von meiner katze gebissen worden. sie wollte nicht aus meinem schrank gehen... die nicht sichtbare wunde blutet nicht. wenn ich aber am daumen sauge, kommt blut, es ist also eine wunde da. es tut ber auch kaum weh. gegen tetanus bin ich geimpft und desinfiziert hab ich den daumen auch. sollte ich trotzdem schnellstmöglich ins krankenhaus oder muss ich gar nicht?, bzw hat das zeit bis morgen? ich möchte nämlich keine blutvergiftung kriegen... vielen dank

...zur Frage

Dürfen Katzen Hackfleisch essen? (ungewürzt)

Vertragen sie das? Ich hab ihnen gestern was gegeben, aber weiß gar nicht ob das überhaupt gut für die Mäuse ist, sie haben nur so sehr gebettelt dass ich nachgegeben habe.

...zur Frage

In Scherbe getreten, Tetanus-Spritze trotz Impfung?

Hallo! Ich bin am Samstag in eine Glasscherbe von einer größeren Flasche getreten.

Die große Scherbenkante schnitt dabei ein kleines oberflächliches Hautstück weg.

Ich war in der Notaufnahme einer Klinik.

Der zuständige Arzt meinte, wie lange meine Tetanus-Impfung schon her ist.

Ich wusste noch ca. 2010 war meine letzte Impfung.

Also ist diese noch locker 2 Jahre gültig.

Er reinigte und desinfizierte die Wunde und verband sie gut.

Gut, dass ich mit einem sauberen Taschentuch das Blut stoppte und dann sofort ein Pflaster draufsteckte. Ein Passant hatte netterweise gerade eins dabei.

Schmerzen habe ich nicht und es bildete sich nichts rotes oder schwillte an.

Sollte ich trotzdem nochmal zu meinem Hausarzt gehen?

Zur Abklärung?

...zur Frage

Katzenbiss von entlaufender katze

Hallo alle zusammen ich brauche mal wieder eure Hilfe, ich habe heute eine Katze gesichtet die bei uns im Ort gesucht wird. ich bin hinter ihr her und sie hat sich sogar streicheln lassen. Ich hab sie dann auf den Arm genommen und ein paar später minuten hat sie mich gebissen. Meine frage jetzt ist ob ich zum arzt fahren soll oder nicht? oder soll ich bis morgen warten? Was kann passieren? Ich habe mich vor ca. 3 jahren gegen tetanus impfen lassen, aber da habe ich nur eine spritze bekommen und eigentlich bekommt man doch zwei oder nicht? ich mach mir grade ein wenig sorgen.

Danke schonmal.

...zur Frage

Verwesung Katze; Erde

Ich frage nur aus reiner Interesse, und deswegen sollen auch nur Leute antworten, die sich auch wirklich damit auskennen!

Wir haben gestern meinen Kater in der Erde unter einem Baum begraben, in einen Schuhkarton (mit einer Decke und einem Stofftier), meine Frage, besteht die Chance, dass der Schuhkarton nach der Verwesung einsinkt? Und wir dann noch mehr Erde darauf geben müssen? Bzw wie lange dauert so eine Verwesung? Danke ..

...zur Frage

Katzenbiss -> Blutvergiftung?

Ich brauche normale antworten! Mein kätzchen ist jetzt 11 wochen alt und lebt seit montag abend bei uns
Heute hat er mich in der früh gebissen weil ich ihm ein leckerli gegeben habe und er meinen finger mitessen wollte.

Es hat nicht wirklich geblutet anfangs waren da nur dunkelrote punkte UNTER der haut.
Mittlerweile kann ich keine spuren mehr sehen aber meine gesamte fingerkuppe tut weh, ist aber meines Erachtens nach nicht geschwollen.

Mich hat schon mal ne fremde katze gebissen, woraufhin ich dann tetanus impfen war, dies ist jetzt allerdings über 10 jahre her, heißt die wirkung dürfte vorbei sein...

Meine frage ist nun ob ich sowas anschauen lassen soll oder ob da eh nichts sein kann wenn kein blut kam bzw es keine anderen spuren hinterließ

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?