Blutzuckermessen während der Arbeitszeit in der Hotelfach Ausbildung wie erklären das es vor kommen kann das ich öfters messen muss um meinen Diabetes unter K?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn man sich bewegt geht dein blutzucker runter schneller herunter  als bei den der sich nicht bewegen tut ( bei diabtiker ) und man muss blutzucker messen gegebenfalls essen um es auszugleichen. ich muss auch immer spazieren gehen damit mein blutzuckerspiegel bissel runter geht nach dem gespritzt wurde und nach nahrungsaufnahme und damit ich nicht einroste. durch diabetes bin ich mehr krank geworden, wie bluthochdruck, nervenschmerzen und durchblutungsstörung. bissel schlecht kieken kann auch auch schon und das nach 4 jahren diabeiker zu sein. andere geschicht, egal :( gruß €. $.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OhneInsulin
26.10.2016, 23:44

das zuverbieten das darf er nicht. kündigen auch nicht. etc...

1

Offen mit deinem Arbeitgeber/Ausbilder darüber reden. Er ist verpflichtet, dich das tun zu lassen und ich denke nicht, dass er es verbieten wird, da du sonst aufgrund der Mangelerscheinungen arbeitsunfähig wirst. Somit dürfte er schon aus rein ökonomischen Gründen nichts dagegenhaben. Zudem kannst du ein ärztliches Attest vorlegen, das deine Erkrankung bestätigt.

Du könntest es in etwa so formulieren: "Herr/Frau *hier Namen einfügen*, ich bin an Diabetes erkrankt und es ist wichtig, dass ich auch während der Arbeit meinen Blutzuckerspiegel messe oder eine Kleinigkeit esse, um diesen im Auge behalten zu können. Ich wollte dies aber zuvor mit Ihnen absprechen und Sie fragen, ob das in Ordnung geht."

Wenn er es nicht erlaubt, gibt es z. B. die IHK, an die man sich bei Problemen in der Ausbildung wenden kann. Zögere in diesem Fall nicht, es zu tun, denn es geht immerhin um deine Gesundheit und dein persönliches Wohlergehen.

Ich hoffe, ich konnte helfen,

LG Magorial

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Attest deines Arztes vorzeigen und dann alles in Ordnung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?