Blutzucker bei Typ2-Diabetes

7 Antworten

Wichtiger wäre dein Nüchternwert, da wir ja nicht wissen, was du gegessen hast, also wie viel Glukose. Beim oralen Glukosetoleranztest wird nach 2 Std gemessen und da sollte der Wert unter 140 sein. Wenn man das bei dir überträgt ist also alles im Normbereich. Nüchtern sollte dein Blutzuckerspiegel unter 110mg/dl liegen.

Hallo,... Es spielt eine große Rolle, was Du gegessen hast. und wie viel.. Ansonsten der der Wert von >120< sehr gut . . (kannst Dir zur Belohnung noch ein Kotelette nachschieben. :)) Gruß,...Spatzi321

Blutzuckerwert morgens 120

Hallo! Ich habe morgens einen Blutzucker von ungefähr 120. ist das zu hoch oder ist das vielleicht gar nicht so schlecht. Bevor ich die Tabletten genommen habe hatte ich manchmal einenWert von 190. jetzt nehme ich das Medikament Velmetia.

...zur Frage

Was ist Diabetes, kann das einer verständlich erklären?

könnte mir einer diabete typ 1 und 2 möglichst genau und verständlich erklären?

...zur Frage

(Diabetes Typ2) Blutzucker 3 Std nach dem Essen auf 159! ok?

Hallo, bin Diabetes krank habe es erst vor ein paar Tagen erfahren, nehme Metformin 1000 1x tägl.! Seitdem esse ich nur noch gesund! Kein Fast food! Kein übermäßiges Fett und kein Süßkram! Heute morgen hatte ich nüchtern 138! Soeben (3 Stunden nach dem Essen) einen WErt von 159! Das ist doch nicht normal oder? Ich nehme die Metformin seit 4 Tagen! Pendelt sich das noch ein? Oder muss ich noch weniger essen? :(

...zur Frage

Diabetes trotz normalem Blutzuckerwert?

Da ich in letzter Zeit sehr viel Durst habe, habe ich mal meinen Blutzucker gemessen. 94 . Das ist doch eigentlich ein normaler Wert. Kann es trotzdem sein dass ich an Diabetes leide oder kommt der Durst von etwas anderem?

...zur Frage

Blutzucker 121

Ich bin 17 Jahre alt und hatte 2 Stunden nach dem essen einen blutzucker wert von 121 Ist das zu hoch ? In meiner Familie sind viele an Diabetes erkrankt

...zur Frage

Diabetes oder Pilzinfektion?

Hallo community, ich hatte vor 2-3 wochen erste symptome: ● Durst (4-5 Liter) ● ständiges Wasserlassen (15 mal am tag) ● Trockene Haut ● Kribbeln in Händen und Beinen ● Pilzinfektion im Mund ● Müdigkeit ● verschlechterte Sicht

Diese Symptome sind doch fast alle von den durst abzuleiten und der durst von der Pilzinfektion oder Diabetes? Des weiteren ist Pilzinfektion ja auch ein Symptom von Diabetes. Ich habe jetzt schon einen Urintest gemacht, einen Bluttest und mehrfach am tag zu unterschiedlichen Zeiten Zucker gemessen (immer im optimalen Bereich). Der Arzt meinte es ist daher kein Diabetes und riet mir nach den ganzen tests einen hba1c test ab. Ich bin übrigends 20 Jahre alt und sehr schlank ^^ ich habe mich in letzter zeit auch ziemlich ungesund ernährt um zuzunehmen aber habe jetzt seit einiger Zeit meine ernährung schon umgestellt (nicht besser geworden)

Die Pilzinfektion ist erst seit einer Woche sichtbar, könnte es der grund sein oder sollte ich dem Diabetesverdacht weiter auf dem grund gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?