Blutwerte von der Schilddrüse

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Auf diesem Ausdruck des Labors stehen Deine Werte und in Klammer die Normwerte. Sollten die Werte abweichen, sind diese mit einem Pfeil noch oben gekennzeichnet oder fett ausgedruckt - das hängt vom Labor ab. Selbstverständlich kannst Du die anfordern. Ich habe Hashimoto (Autoimmunerkrankung der Schilddrüse) und damit ich einen Überblick habe, ob ich richtig eingestellt bin, verlange ich immer meine Laborwerte, da ich mir eigens dafür einen Ordner angelegt habe. So muss ich - falls ich zum Endokrinologen will - nicht meinen Laborwerten hinterherlaufen. lg Lilo

Hi zsimbhe,Eine Blutuntersuchung der Schilddruese umfasst in der Regel TSH,fT3 und fT4.Es sollte eine Indikation vorliegen zB Verdacht auf eine Schilddrüsenfunktionsstörung.Auch eine Müdigkeit kann einen Verdacht auf eine Unterfunktion begründen,ebenso eine Anämie wäre möglich.LG Sto

Klar kein Problem! Es kommt allerdings darauf an, worauf du getestet wurdest. Die Labore machen selten ein komplettes Blutbild. Aber ansonsten kannst du sie dir jederzeit holen!

Selbstverständlich kannst Du Dir vom Arzt Deine Laborbefunde holen - bei meinem Hausarzt bekomme ich sie automatisch ausgehändigt.

Natürlich kannst du zum Arzt gehen und dir deine Blutwerte ansehen.

Was nützt es dir, wenn du den Zettel hast und es nicht deuten kannst ?

Klar würden sie die die Ergebnisse geben.

Wie versprochen mein Bericht: mir wurde heute gesagt ich soll mich in 10 Tagen beim Hausarzt melden, der hat dann die Blutwerte und bespricht sie dann mit mir :-)

Ich habe heute um 11:30 einen Termin zur Schilddrüsendiagnostik. Da wird mir auch Blut abgenommen, ich frag dann einfach mal, dann sag ich Bescheid :-)

Natürlich müssen Sie dir deine Werte geben - Es sind doch deine Daten - du hast das Recht diese zu haben.

Und wenn ja was für ein zettel oder so habe ich da zu erwarten?

Was Du zu erwarten hast? Eine Kopie des gesamten Laborbefundes.

Was möchtest Du wissen?