Sind meine Blutwerte in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aufgrund des "kann" in deiner Frage ein mehr als eindeutiges JAAAA.

Auch bei diesen Werten können bereits durchaus Symptome auftreten. Das ergibt sich Kraft Logik aus der Breite der Norm. Man beachte , z.B. beim FT4 beträgt der obere Wert 190 % des unteren Wertes. Wenn man eine "normale" Körpertemperatur mit 36,7-37,4 annimmt , liegt der obere Wert dort bei 102 % des unteren Wertes. Die Norm für Körpertemperatur ist eben so eng ( = alle Menschen ziemlich gleich ), dass eine kleine Abweichung von der individuellen Norm auch zu einer Abweichung von der Gesamtnorm führt. Die Schilddrüsenhormone sind breit ( = alle Menschen sehr verschieden ) und daher kann eine leichte Abweichung von der individuellen Norm aber noch in der Gesamtnorm liegen.

Da ich annehme, dass Du dem HA deine Symptome geschildert hast und er das ignoriert, ist jeder weitere Kontakt mit ihm überflüssig.

Da Du wie Du schriebst, eh bald einen Termin beim FA hast, würde ich den mal abwarten. Auf jeden Fall dort erneut 1. Symptome schildern und 2. Blutwerte mitnehmen ! FA's sind ja in hormonellen Dingen ( bzw. sollten zumindest ) auch keine unbeschriebenen Blätter. Und wenn es das ist was ich denke ( sekundäre Überfunktion ) wird er/sie eh u.U. ein paar andere (Geschlechts)hormone zur Bestätigung prüfen.

Viel Glück und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delta90
19.11.2015, 08:27

Vielen Dank für deine Antwort!!

Werde die paar Wochen jetzt noch abwarten, und dann bin ich mal gespannt was beim FA rauskommt.

1

Sieht doch ganz gut aus. Ich habe eine Schilddrüsenerkrankung und weiß, wieviel schlechter diese Werte aussehen können; von daher stimme ich dem Hausarzt erstmal zu. Du hast schon mal keine Antikörper, also fällt eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse weg. Was hast Du denn für Symptome? lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
18.11.2015, 10:12

Es geht mir halt seit ein paar Monaten nicht so gut. Ich schwitze vermehrt, vertrag keine Wärme mehr, kann nicht mehr richtig schlafen, bin nur am Essen. Habe das gefühl mein Körper läuft konstant auf Hochtouren

Du bist weiblich? Wurde bei Dir mal der Hormonspiegel bestimmt? Wie alt bist Du? Nimmst Du Hormontabletten ein? Evtl. erste Anzeichen der Wechseljahre?

0
Kommentar von Delta90
18.11.2015, 10:12

Danke für deine Antwort!

Es geht mir halt seit ein paar Monaten nicht so gut. Ich schwitze vermehrt, vertrag keine Wärme mehr, kann nicht mehr richtig schlafen, bin nur am Essen. Habe das gefühl mein Körper läuft konstant auf Hochtouren. Deswegen habe ich die SD untersuchen lassen.

0

Das solltest Du den Arzt fragen. In der Tat befinden sich die Werte im Normbereich. Von daher ist mit Beschwerden aufgrund eines Mangels an Schilddrüsenhormonen nicht zu rechnen.

Leider schreibst Du nicht, welche Beschwerden nach Deiner Meinung zur Schilddrüse passen. Die Symptome, sowohl bei Unterfunktion alsauch bei Überfunktion sind vieldeutig, so dass es schwer ist allein aus den Symptomen, welche Diagnose vorliegt. Wenn aber die Werte normal sind, müsste man weiter überlegen, welche Ursachen auch noch dahinter stecken könnten.

Natürlich kann sich auch ein Arzt mal irren, aber er hat sein Fach gelernt und sollte auch praktische Erfahrung haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delta90
18.11.2015, 10:05

Es geht mir halt seit ein paar Monaten nicht so gut. Ich schwitze vermehrt, vertrag keine Wärme mehr, kann nicht mehr richtig schlafen, bin nur am Essen. Habe das gefühl mein Körper läuft konstant auf Hochtouren. Deswegen habe ich die SD untersuchen lassen.

Also glaubst du das das alles eine andere Ursache hat?

0

Wieso fragst du das uns und nicht deinen Arzt?
Er ist der Fachmann und hätte dir da sicher eher weiterhelfen können, hier wirst du nur sehr wenige, wenn überhaupt, fachkundige Leute finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auvh nur stressbedingt sein. Nicht immer ist was mit der Schilddrüse. Schon mal was von psychische Störungen gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delta90
18.11.2015, 12:32

Ja kann natürlich sein. Wollte nur erstmal abklären ob es organische Ursachen hat.

0

Was möchtest Du wissen?