blutvergiftung wegen tattoo?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hört sich nicht nach Blutvergiftung = Sepsis an!

Die ersten Symptome einer Sepsis

Zunächst treten hohes Fieber und Schüttelfrost mit extrem starkem Zittern auf. Das Fieber kann nicht mit Fiebersenkern wie beispielsweise Paracetamol gesenkt werden. Bei vielen Betroffenen, bei denen die Bakterien über äußere Verletzungen einen Weg ins Körperinnere gefunden habe, bildet sich oft von der Infektionsstelle Richtung Herz eine schwarze, auf der Haut sichtbare Linie, die somit parallel zum Blutstrom verläuft.

Bleibt die Blutvergiftung in diesem Stadium unbehandelt, kommt es zu einem septischen Schock, der durch folgende Symptome gekennzeichnet ist:

Angst und innere Unruhe bei gleichzeitigem starkem Schwächegefühl, blasse Hände und Füße, Verwirrung und Benommenheit bis hin zum Verlust des Bewusstseins.

Könnte auch eine Magen-, Darmgrippe sein, der Tätowierer hat keine suberen Geräte benuzt und einen Virus übertragen, oder, .....? Genau, weiß das ein Doc.! Gute Besserung! :-)

Könnte durchaus sein das es ne blutvergiftung ist aber das liegt dann eher am tätowierer,der war wohl unhygienisch...ruf einfach mal bei dem an und frag nach ... aber viell könnte es auch eine allergie gegen die tinte sein?

Lg

Was du machen sollst?? geh zum Arzt was sonst??

Was möchtest Du wissen?