Blutvergiftung wegen der Regel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, dass kann nicht passieren, ist also wie du sagtest einen Haufen Mist. Es kann aber schon vorkommen, dass man eine Blutvergiftung während der Regel bekommt, wenn man den Tampon länger als 8 Stunden drinnen lässt. Natürlich kommt es nicht auf die Sekunde genau, aber es kann schon vorkommen. Du kannst also ruhig weiterschlafen und musst die keine Sorgen machen, weil du auf dem Rücken schläfst. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

FallenAngelGirl 29.06.2013, 09:41

Ja, das hast du! Danke! :D

0
treblis 29.06.2013, 09:41
@FallenAngelGirl

Dir wurd hier nur der nächste Schwachsinn grad erzählt... Blutvergiftung beim Tragen von länger als 8h.... o.O

Das könnte zu Pilzen führen.

0
treblis 29.06.2013, 09:41

"dass man eine Blutvergiftung während der Regel bekommt, wenn man den Tampon länger als 8 Stunden drinnen lässt. "

Ahja....kann ich nach über 20 Jahren der Regel nich bestätigen. Nachts is der gerne länger als 8h drin, oder am letzten Tag.

1
Schnoile 29.06.2013, 09:44

Ich hatte ihn schon oft über 8 Std. drin (vor allem nachts), und ich hatte noch keine Probleme damit... http://www.netdoktor.at/krankheit/toxisches-schocksyndrom-7249

0
Dody12 29.06.2013, 09:45
@Schnoile

Eine Bekannte von meiner Mutter ist daran gestorben. Es heisst nicht, dass es genau nach 8 Stunden passiert, aber man sollte ihn häufig wechseln.

0
treblis 29.06.2013, 10:22
@Dody12

Man sollte vor allem saubere Finger haben beim Wechseln und das letzte Hände waschen nich schon Stunden her sein.

Eine Bekannte deiner Mutter...wann war das? Nich zufällig in den 80ern? Was hat sie für einen Tampon benutzt? Wie waren ihre Traggewohnheiten? Kann wohl keiner beantworten wie es bei der Bekannten deiner Mutter war.

1

ne ich denke nich das das passieren kann. das ganze Blut kommt dann ja raus wenn du auf dem Klo bist. und ausserdem manche menschen schlafen auch NUR auf dem rücken auch während der Regel. also mach dir keine sorgen!

treblis 29.06.2013, 09:40

Da muss nur genug in der Scheide sein, damits auch aufm Rücken liegend rausläuft.

Aber läuft erst raus laut dir, wenn man auf Klo ist? Kriechst du aufm Rücken zum Klo?

0
FallenAngelGirl 29.06.2013, 09:40

GOTT SEI DANK! Ich dachte schon, es ist aus mit dem sauberen Bett! :D Danke!!!

0

deine befürchtungen sind nicht zutreffend, deine freundin redet unsinniges

Sie erzählt Bullshit. Was soll denn da vergiften? Wenn man auf dem Rücken liegt, kann es nur passieren, dass das Blut gemäß Schwerkraft nach unten geht... im Slip landet und mit etwas Pech sogar im Laken... das ist blöd, aber nicht gefährlich.

treblis 29.06.2013, 09:44

Wenn man ausläuft, weil zu viel gekommen is, landets immer aufm Laken, egal wie man liegt ;)

0
Schnoile 29.06.2013, 09:47
@treblis

Ich liege immer auf der Seite, da passiert nichts. Aber offenbar ist meine Regel dann nicht so stark wie bei denen, die grundsätzlich das Laken einsauen.

0

Oh man ganz ehrlich wie alt seit ihr????? 12????? Deine Freundin hat NULL Ahnung!! Lass dir keinen Blödsinn erzählen!! Man kriegt durch die Regel keine Blutvergiftung!! Die kriegst du wenn du dich an rostigen Sachen verletzt und nicht gegen Tetanus geimpft bist!! Das einzige was man während der Regel kriegen kann ist TTS! http://www.netdoktor.at/krankheit/toxisches-schocksyndrom-7249

Aber auch nur wenn du den Tampon länger als 10 Stunden nicht wechselst! Ach und bluten tut man IMMER stark! Egal in welcher Schlafposition!

oder hat sie mir da nur einen Haufen Mist erzählt?

Ja, genau das!

Selten so einen Mist gehört....

Wäre dem so, gäbe es schon lange keine Menschen mehr.

Was sollte da passieren?

FallenAngelGirl 29.06.2013, 09:39

Würde ich auch gerne wissen! :)

0

Was möchtest Du wissen?