Blutvergiftung durch pflanzenkübel

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wahrscheinlich ist es nicht schlimm. Beobachten ob es sich entzündet.

Im besten Fall ist sie gegen Thetanus geimpft (sollte man regelmäßig auffrischen). Dann kann eigentlich nicht viel passieren bei einem gesunden Menschen.

Würde man bei jeder kleinen Wunde gleich eine Blutvergiftung kriegen, wäre besonders die Kindersterblichkeit ganz schön hoch...

des grüne zeug könnte schon grünspan sein da grünspan oft auf pflanzentöpfen sind die lange drausen stehen ob es giftig ist wenn grünspann in eine offene wunde gelangt weis ich nicht genau ob das jetzt so schlimm ist aber ne blutvergiftung könnte möglich sein oder es ist

sorry wegen rechtschreibfehler

danke, passt:D

0

Wenn deine Mutter eine Tetanusimpfung hat brauchst dir keine Sorgen machen. Das grüne Zeugs ist eher Moos als Schimmel.

Was möchtest Du wissen?