Blutvergiftung durch Bearbeitung von Holz?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

es gibt tropenhölzer von denen man sehr wohl blutvergiftungen bekommen kann wenn man sich daran ritzt. bei den normalen europäischen/amerikanischen hölzern jedoch nicht. gegebenenfalls wunden immer beobachten (egal ob man sich an hölzern oder sonst welchen gegenständen verletzt) :)

Eigentlich nicht. Hast du eine Tetanus-Impfung? Dann brauchst dir noch weniger Sorgen machen.

Nein,da brauchst du dir unter normalen Umständen keine Sorge machen.

Überhaupt nicht. Solche Kratzer bekommst du noch mehr. Mit der Zeit wird man "dickfelliger".

Bei Metall-Kratzern und ähnlichen Verletzungen könnte man fragen, ob du gegen Tetanus geimpft bist.

ist das nicht ein bisschen übertrieben sich deswegen so viel sorgen zu machen?wenn du,wie du schon selbst sagtest, nur ein kleiner kratzer war und du nicht 1,5l blut verloren hättest würde ich mir keine sorgen machen.;) pflaster drauf,notfalls nochmal desinfizieren und abheilen lassen.

Nein, dein Immunsystem hat genug Reserven,dagegen anzugehen! Alles Gute!

was hat denn das immunsystem für reserven?

0

Eigendlich nicht, aber sobald etwas auffällig wird geh sofort zum Arzt!

Und welche Anzeichen gibt es?

0
@Indiemaus93

Strake Rötung, starke Schmerzen. Normal zieht man den raus und der wächst einfach zu. Ich hab manchmal drinnegelassen und dann eitert der raus. Ist zwar eklig, aber bei mir hat es immer geholfen. Mach den raus und dann merkst du schon fast nichts mehr.

0

Dann würde keiner das Kleinkindalter überleben...

Für eine Bauzeichnerin kann das tödlich sein.

Was möchtest Du wissen?