Blutvegiftung ( Sepsis )

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hat sich die Stelle entzündet? Also weist eine rote Verfärbung auf, strahlt Wärme ab oder tut weh? Falls nicht und die Stelle verheilt völlig normal, ist die Gefahr einer Sepsis schon ziemlich gering. Wenn sich das entzündet und höllisch weh tut, kannst du mal eine Antibiotika nehmen oder zum Arzt gehen.

Eine Sepsis kriegt man nicht so schnell.

also ist ganz normal verheilt kein eiter und nix

0
@Lord13

Dann hast du auch nichts zu befürchten. So viel kann dein Körper ab ;o)

0

Hallo lieber Lord 13

dass du ein Hypochonder bist macht nichts es muss nicht immer alles desinfiziert sein nur wenn es sehr dreckig ist aber ich würde dir empfehlen das du nur zur sicherheit zum arzt gehst die Chance ist gering eine Blutvergiftung zu haben aber du kannst nach der Schule oder so mal schnell zum Arzt gehen

Lg atzennooby99

Ps Hast du ein Pflaster draufgemacht???dann wäre das Problem minimaler

PPS wenn es sich nicht entzündet ist es auf keinen fall schlimm

ne ist net entzündet und ist schon ne kruste drauf kein eiter

0

uuuiiiii, nun muss man Dir den Fuß amputieren! ;o)

Soooo schnell holt man sich keine Blutvergiftung. Wenn sich Dein Fuß nicht entzündet - das ist der Fall, wenn er dick anschwillt und knallrot wird - dann ist alles im grünen Bereich. Ein wenig pieksen darf es noch, wenn da gestern noch nen Splitter drin war. Das ist normal. Aber es sollte nicht schlimmer werden. Dann musst Du zum Arzt.

also es ist nicht geschwollen nicht vereitert

0

Na ja, solange du noch keinen lila/blau/roten und geraden Streifen ab deiner Wunde hast, ist alles in bester Ordnung. Sollte etwas auftreten, dann solltest du zum Arzt.

Wenn du gegen Tetanus geimpft bist,passiert wohl nix.

Tetanusimpfungen schützen gegen Tetanus, mit Sepsis hat das nichts am Hut.

0

Was möchtest Du wissen?