Blutungen während und nach dem Sex?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oft handelt es sich um harmlose "Kontaktblutungen". Bei vielen Frauen ist (hormonell bedingt) etwas Schleimhaut aus dem Gebärmutterhals nach außen auf die Oberfläche des Muttermundes gestülpt. Diese Schleimhaut ist hat viele Gefäße, so dass bei mechanischem Kontakt leicht zu (harmlosen) Blutungen kommt. Natürlich müssen durch eine gynäkologische Untersuchung andere Ursachen ausgeschlossen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein  das Deine inneren Schleimhäute einfach zu trocken sind  und demzufolge durch das rein und rausschieben des Männlichen Gliedes

gereizt sind  und deswegen es anfängt zu bluten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das auch 1 mal aber dann niewieder. Ich weiß es nicht warum. Ja Frauenarzt ist das Beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?