Blutungen und schmerzen nach dem Geschlechtsverkehr. Wie kann ich die Schmerzen lindern?

2 Antworten

Starke Blutungen? Mit einer Schmerztablette müßtest du weniger Schmerzen haben. Wenn es gar nicht geht ruf den Bereitschaftsdienst oder lass dich ins Krankenhaus fahren. Alles Gute

Geh zum Frauenarzt-Notdienst, irgendwo in deiner Nähe muss ja jemand sein, spätestens im Krankenhaus.

Woher kommen plötzliche sehr starke Unterleibsschmerzen?

Hallo erstmal, vor einer Stunde ungefähr ging ich auf die Toilette kurze Zeit später, bekam ich sehr starke Unterleibsschmerzen, wie als wenn ich meine Periode habe, nur habe ich sie halt nicht, aber sie müsste bald eigentlich da sein. Die Schmerzen waren wirklich nicht zu ertragen, hab dann eine Schmerztablette genommen und mir eine Wärmflasche gemacht und dann wurd es auch besser. Nun jetzt ist mir etwas übel. Meint ihr, dass der Eisprung schon angefangen hat, aber ich nur noch keine Blutung habe ? Sorry für die lange Rede😅 ( und überlege die Pille verschreiben zu lassen, weil sie die Schmerzen lindern soll )

...zur Frage

zyste im unterleib, schmerzen ohne ende, hilfe!

Hallo! und zwar hatte ich eine woche nach meiner normalen regelblutung aufeinmal ''zwischenblutungen'' die ungewöhnlich stark waren, nach dem ich ein paar tage abwartete und immer stärkere schmerzen bekam ging ich zur FA und die stellte fest, dass ich eine zyste am linken eierstock habe, die entzündet sein soll. ich nehme jetzt antibiotika (Arilin 250mg) 2 mal am tag. liege auch nur im bett weil ich mich ja sowieso nicht bewegen kann sonst krieg ich's direkt mit dem kreislauf und mir wird übel. merke auch wie es nur am arbeiten ist im unterleib und mein bauch ist ziemlich fest und angespannt.

Da es sich durch die Tabletten einfach nicht bessert mit der Blutung un den Schmerzen ist Meine Frage, was ich sonst noch machen kann um zumindest die Schmerzen zu lindern??

...zur Frage

Sehr sehr starke unterleibsschmerzen was tun?

Ich hab seit paar Stunden richtig starke Unterleibsschmerzen da ich wahrscheinlich morgen oder so wieder meine Tage bekomme. Die Schmerzen sind eher so unten rechts beim Bauch und am Rücken. Sind ziehende schmerzen. Sie sind echt richtig stark. Wie kann ich sie lindern ? Ich halts langsam echt nicht mehr aus. (Bin 13)

...zur Frage

HILFE! Sehr starke RegelschmerzenRegelschmerzen, was tun?

Na toll...........jetzt habe ich gestern morgen auch noch meine Tage bekommen. Ich habe nun starke Unterleibsschmerzen. Und eine sehr starke und lange Blutung (5-7 Tage). Hatte ich aber schon von Anfang an.Ist bei mir normal. Kann jetzt nicht schlafen wegen den Schmerzen. Eine Wärmflasche habe ich schon auf dem Unterleib/Bauch liegen. Was hilft noch gegen Regelschmerzen außer Medizin?

...zur Frage

Unterleibsschmerzen und Blutungen die nicht aufhören

Hallo, ich hatte vor ca.2 Wochen eine Konisation. Davor hatte ich fast 2 Wochen Blutungen mit Schmerzen die nichts mit der Regel zu tun hatten. Dann hatte ich die Op. Danach hatte ich eh Blutungen und habe mir keinen Kopf mehr gemacht. Eine Woche nach der Op hatte ich immernoch Blutungen und Schmerzen, jetzt sind sie so stark, fast wie ein Wehenschmerz. Ich war dann zur Kontrolle bei meiner Frauenärztin und sie meinte die Blutungen kommen nicht von der Konisation, die Wunde sei schon abgeilt und die Blutungen würden aus dem Muttermund kommen. Sie machte aber keine Ultraschalluntersuchungen. Letzten Freitag rief ich dort wieder an weil sie schlimmer geworden sind. Ich wurde vertröstet und soll noch abwarten. Jetzt habe ich die letzten Tage weniger Blutungen gehabt aber dafür gestern Abend und die Nacht starke Schmerzen bekommen. Heute hab ich dann auch wieder mehr Blutungen bekommen. Kann es möglich sein das ich vielleicht auch schwanger bin/war und deshalb die Blutungen so lange habe? Aber eigentlich müßte dann doch auch das Gewebe kommen oder? Übel usw. ist mir nicht. Meine Ärztin meinte zwar ich soll abwarten aber ich hab irgendwie keine Ruhe und würde sonst heute Abend ins KH. Ich wäre über Tips dankbar.

...zur Frage

Starke Blutungen nach dem Ziehen der Spirale trotz Pille?

Hey, ich habe am Montag meine Spirale (Jaydess) nach 4 Monaten gezogen bekommen, da ich sie nicht vertragen habe (Übelkeit, Kopfweh, Akne....). Es tat ziemlich weh (fast mehr als das Einsetzen) und ich bin wirklich nicht zimperlich was Schmerzen angeht.
Ich habe schon während ich die Spirale noch hatte, in den letzten 2 Wochen, die Pille genommen. Meine Ärztin meinte, so wäre die Umstellung, wenn die Spirale gezogen wird, besser und die Beschwerden gehen weg. So war dem auch. Nun zu meiner Frage: jetzt, an Tag 3 ohne Spirale, habe ich (TROTZ PILLE) starke Blutungen und habe Unterleibsschmerzen... denkt ihr das ist normal? Natürlich werde ich morgen meine Frauenärztin anrufen. Vielleicht hat ja aber auch einer von euch eine Ahnung und kann mir vorher Auskunft geben. Bitte nur ernste Antworten. Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?