blutungen trotz pillen einahme- was ist das?

3 Antworten

Das kenn ich von mir, es kann gut möglich sein das du die Pille nicht verträgst und deswegen so starke Blutungen hast. Ich nehme die Pille "Starletta Hexal" die ist nicht so stark wie anderen Tabletten. Probiere mal die aus vllt. verbessert es sich es ja. :)

Hallo justinterested

Auch wenn du jetzt eine Blutung hast solltest du die Pille normal weiternehmen und nach der 21. in die Pause gehen und am 8. Tag wieder mit der Pille weitermachen. Du solltest aber mit deinem Frauenarzt einen Pillenwechsel besprechen.

Gruß HobbyTfz

Das kann durchaus mal passieren, wenn man es gerade erst wieder angefangen hat, muss sich der Körper wieder daran gewöhnen, das ist mir auch schon passiert. Wenn es aber noch öfters vorkommt, das du die Regel während der Pilleneinnahme bekommst, würde ich einen Arzt aufsuchen.

luisa hexal pille anwendung?

wann muss ich die pille das erste mal einnehmen und wann dann immer ? jeden tag oder mit pause ?

...zur Frage

Pille wegen periode?

Hallo!:) Bin 15 und will die pille nehmen, weil ich eine sehr starke periode habe. Wollte fragen wie ich da jetzt vorgehen soll. Frauenarzt einfach fragen oder kann ich da auch einfach in die apotheke. War auch noch nie beim frauenarzt falls das wichtig ist. Danke für antworten.

...zur Frage

Pille Dienovel Pause vorziehen?

Hallo Hab letzten Monat 21 Pillen eingenommen danach ohne Pause neue blister angefangen bin jetzt bei der 14 Pille habe noch 7 übrig darf ich jetz Einnahme abbrechen um 7 Tage Pause zu machen ? Und danach wieder wie gewohnt 21 Pillen einnehmen ? Zusetzlich verhüten ?

Danke für eure antworten

...zur Frage

Pille Luisa Hecal

Hab mir heute die Pille Luisa Hexal verschreiben lassen, finde aber im Internet so gut wie keine Erfahrungsberichte. Ich komme mir so ein bisschen vor wie ein Versuchskaninchen, wieso hab ich keine bekanntere Pille bekommen, über die man wenigstens was nachlesen kann? Hat jemand schon Erfahrung mit der Pille Luisa gemacht?

lg

...zur Frage

Luisa Hexal pille wirkt bei der ersten anwendung?

Hallo leute, ich war gestern beim frauenartzt und hab mir die pille verschreiben lassen (Luisa Hexal)

der artzt sagte sie wirkt direkt nach der ersten einnahme am ersten tag der periode

und das steht auch auf dem zettel

stimmt das ? :)

bitte schnell eine antwort

...zur Frage

Das erste Mal beim Frauenarzt - was tun?

Hallo, ich komme gleich zum Punkt: habe seit ich 11 bin meine Tage und habe erst neulich erfahren, dass man sich eigentlich wenigstens ein Mal im Jahr von einem Frauenarzt untersuchen lassen sollte. (Bin weiblich, 17, Jungfrau) Hatte noch nie Sex oder ähnliches, habe aber Angst, dass irgendwas nicht stimmt. Habe seit 2 Monaten meine Tage nicht mehr gehabt. Normalerweise rufen die starke Schmerzen und Bauchkrämpfe hervor (teilweise so stark, dass ich mich übergeben muss).

Ich werde mir demnächst einen Termin bei einem Frauenarzt machen, weil meine Schwester 5 Monate lang ihre Tage nicht hatte, dann zum Frauenarzt ist, und sie irgendwas mit den Hormonen hat. Sie muss jetzt täglich Tabletten schlucken, damit sie überhaupt wieder ihre Tage kriegt. Man weiß noch nicht, wie es mit Kindern aussieht.

Habe folgende Fragen zu dem Thema:

  • Ist es besser, wenn das ein Mann macht, oder eine Frau? Oder ist das egal? Würde mich bei einem Mann nicht so wohl fühlen.
  • Muss ich mich vorher unten rasieren? Bin relativ haarig da unten. Ich weiß, dass der Frauenarzt das sicher kennt, aber wär es besser, wenn ich mich da rasieren würde?
  • Ich weiß, das ist jetzt wahrscheinlich sehr paranoid, aber kann man sich irgendwie schützen? Die schauen einem ja wahrscheinlich direkt in die Vagina hinein, ich hab ein bisschen Angst, vielleicht Opfer von Vergewaltigungen oder so zu werden :(
  • Meine Mutter hat mir gesagt, dass der dir den Finger hineinsteckt. Stimmt das? Sie erzählt oft richtigen Mist, deswegen weiß ich nicht, ob ich das glauben soll. Sie liebt es, mir Angst zu machen. :( Ein mal hätte ich fast eine OP gebraucht und sie hat mir die ganze Zeit sowas gesagt wie "ja die Überlebenschancen sind gering" und "du wirst wahrscheinlich sterben!" und eben sowas wie "die schneiden dich auf und du kriegst kein Schmerzmittel und wird wahrscheinlich die ganze Zeit weinen wie ein kleines Kind" (natürlich nicht die genaue Wortwahl aber das war jedenfalls das, was sie gesagt hat) - natürlich habe ich kein großes Vertrauen mehr in ihre Worte.
  • Falls das mit dem Finger hineinstecken stimmt - verliere ich da meine Jungfräulichkeit? Ich will mir die nämlich für meinen Ehemann aufheben aber wenn ich jetzt Krebs oder so habe dann will ich natürlich auch nicht sterben.
  • Wie funktioniert eine Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs? Ist das gefährlich? Tut das weh? Oder ist das einfach nur eine Spritze in den Arm?
  • Kostet so ein Besuch beim Frauenarzt (in Österreich) etwas? Oder gebe ich dem einfach meine E-Card und die Sache ist erledigt?
  • Wie oft sollte ich in Zukunft zum Frauenarzt gehen?
  • Wie war euer erstes Mal beim Frauenarzt (falls ihr eins hattet)? War es schlimm? Oder braucht man eigentlich keine Angst zu haben?
  • Kann man auch darum bitten, alleine mit dem FA in einem Zimmer zu sein? Ich muss ja irgendwie hinkommen, und wenn mich jemand fährt, dann will ich echt nicht, dass die meine Intimzone sehen.
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?