Blutung während Pilleinnahme? Was bedeutet das?

2 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam und am besten gemeinsam mit deiner Freundin die Packungsbeilage der Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und macht euch mit eurem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Wie alle Arzneimittel kann auch die Maexeni 20 Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Unter "Welche Nebenwirkungen sind möglich?" findest du sicherlich auch in der Gebrauchsinformation eurer Pille Zwischenblutungen.

Gerade in der Anpassungsphase (aber auch darüber hinaus) können solche Beschwerden als typische Nebenwirkungen jeder Pille auftreten. Dies ist jedoch kein Hinweis auf eine eingeschränkte Wirkung und erst recht nicht auf eine Schwangerschaft.

Sollten immer wieder Zwischenblutungen auftreten, bespricht deine Freundin das am besten mal mit ihrem Frauenarzt, ob vielleicht ein anderes Präparat geeigneter ist.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass deine Freundin die Pille korrekt einnimmt, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmt) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkt und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtet und einen Einnahmefehler richtig korrigiert.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Alles Gute für euch!

Leider steht im Beipackzettel nichts von Zwischenblutungen :( ...Wie lange dauert diese Anpassungsphase den ungf? Sicher, dass diese Blutung nichts über eine eingeschränkte Wirkung oder Schwangerschaft aussagt? Das habe ich auch manchen Seiten im Internet gelesen

0
@Mazzo99

Dann schau bitte auf vertrauenswürdigen Internetseiten, z.B. hier:

https://www.frauenaerzte-im-netz.de/de\_pille-moegliche-nebenwirkungen\_675.html

oder

http://www.netdoktor.de/verhuetung/pille/zwischenblutung-trotz-pille/

Nur wenn eine Schmier- oder Zwischenblutung trotz Pille auftritt, weil die Hormonspiegel abgesunken sind, ist womöglich der Empfängnisschutz nicht mehr gegeben.

Das kann z.B. vorkommen, wenn deine Freundin eine
Pille vergisst oder verspätet einnimmt oder weil Ihr Körper die Hormone aufgrund von Durchfall und Erbrechen nicht richtig resorbieren konnte.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können die Hormonaufnahme ebenfalls beeinträchtigen. 

Deshalb:

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass deine Freundin die Pille korrekt einnimmt, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmt) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkt und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtet und einen Einnahmefehler richtig korrigiert.

0

Zwischenblutungen sind eine ganz normale Nebenwirkung der Pille - besonders bei niedrig dosierten Pillen wie allen, die eine "20" im Namen haben - und bedeuten gar nichts.

Wenn man die Pille korrekt nimmt, wird man nicht schwanger.

Am besten solltet ihr beide einfach nochmal die Packungsbeilage durchlesen.

Regelblutung während Pilleneinnahme, Sex und Kondom gerissen - schwanger?

Hallo liebe Community!

Als ich letztens Verkehr mit meinem Freund hatte war ich am 2.Tag der Pille. Ich nehme diese seit 3 Monaten, war also am 2.Tag der 3.Packung. Ich nehmen die Pille immer regelmäßig und gewissenhaft. Meine Pille hat 4 Placebo-Tage, wobei die Blutung erst beim dritten einsetzt und meist bis eingeschlossen den 2. oder 3.Tag der nächsten Packung anhält. Meine Frage: Wir hatten am 2.Tag der Pille Verkehr, ich habe noch geblutet und das Kondom ist gerissen. Er ist zwar noch nicht gekommen aber auch im Lusttropfen oder der "Vorhut" können sich ja Spermien befinden. Hat die Blutung Einfluss auf die Wirksamkeit der Pille? Könnte etwas passiert sein? Sollte ich mir die Pille danach besorgen?

Lg und danke für jede Antwort

...zur Frage

Leona Hexal- Wie sieht es mit der Blutung nach der ersten Einnahme aus?

Hallo,

ich habe 2 Fragen. 1. Ich werde diese Woche meine Tage bekommen. Meine FA sagte das ich die Pille am ersten Tag der Blutung nehmen soll. Hört die Blutung dann auf oder was passiert?

  1. Da ich spontan am Wochenende zu meinem Freund fahre und höchst wahrscheinlich auch mit ihm schlafen werde, habe ich mir überlegt die Pille jetzt schon zu nehmen da ich die 'Vorboten' also diese weißen Ausfluss habe und das sehr stark, Wie würde es dann mit der Blutung aussehen?

Mir wäre es wichtig das die Blutungen dann nur gering oder gar nicht da sind. :D

...zur Frage

Kann ich ohne Kondom sex haben oder bin ich noch nicht sicher?

Hey ihr!
Ich habe in der letzen Einnahme Woche von der Pille das war dienstags die Pille vergessen & nichts nach genommen etc. Donnerstag war dann meine letze Pille.
Dann hätte ich letzte diese eine Woche pillenpause & seit 4 Tagen nehme ich die Pille wieder ohne Einnahme Fehler etc. Bin ich ohne Kondom geschützt oder sollte ich lieber mit Kondom zusätzlich verhüten?

(Ich nehme die Pille Sibilla)

Daiisy

...zur Frage

Blutung trotz Pille danach, Anzeichen für Schwangerschaft?

vor ca. 1 woche hatte ich 4 Tage nach Aussetzen der Periode Sex mit meinen Freund. da ist uns das kondom geplatzt... 20 stunden danach hab ich die Pille danach genommen. aber seit 2 Tagen habe ich eine Art Zwischenblutung die dunkelrot und schmierig ist.
Ist das die Einnistungsblutung oder was anderes ?

...zur Frage

Hab ich mich beim sex verletzt?

Hi Leute, kurze Frage. Hatte diese Woche meine Periode. Pille normal eingenommen und mit Kondom verhütet. Gestern sehr wilden Sex gehabt. Danach hellrote Blutung. Hab ich mich eventuell verletzt? Weil als ich gerade geduscht und mich dann abgetrocknet habe, fand ich Blut vor. Hatte tagsüber vor dem duschen aber keine Blutungen mehr. Erst nach dem abtrocknen. Danke für Hilfe.

...zur Frage

Pillenpause - keine Blutung, schwanger?

Hallo!

Ich (17 Jahre) hab angefangen mit der Pille zu verhüten. Und ich hatte auch erst Sex ohne Kondom nach 14 tägiger Einnahme der Pille. Ich hab die Pille nun 21 Tage komplett jeden Tag zur gleichen Uhrzeit durchgekommen und hab jetzt eine Woche lang eine Pause, in der ich die Pille nicht nehme. Also seit 3 Tagen hab ich keine Pille mehr zu mir genommen, jedoch trotzdem einmal GV gehabt In der Pause. Nun hab ich nach 3 Tagen keine Pilleneinnahme immer noch keine Blutung bekommen. Ich hab Angst schwanger zu sein, ist das möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?