Blutung in der Pillenpause gleich nicht schwanger?

4 Antworten

Nein, du kannst dir nicht sicher sein.

Die Blutung entsteht durch die Pillenpause selbst, bzw. durch die Tatsache, dass du in der Pause keine Hormone einnimmst. Deswegen auch "Hormonentzugsblutung".

Das heißt, bei einem nicht korrigierten Einnahmefehler könntest du schwanger geworden sein und trotzdem die Bltung bekommen, und manchmal fällt die Blutung auch bei korrekter Pilleneinnahme einfach so aus, das bedeutet gar nichts.

Wenn du deinen Einnahmefehler nicht korrigiert hast  - wie das geht, steht in der Packungsbeilage - würde ich an deiner Stelle 19 Tage nach dem fraglichen GV einen Schwangerschaftstest machen.

Neon , muss nicht sein. Das ist ja keine Periode sondern eine Zwischenblutung , die künstlich erzeugt wird. Mach einen Test , dann hast du Gewissheit

Bei der Blutung handelt es sich lediglich um eine Abbruchblutung, welche rein gar nichts über eine Schwangerschaft aussagt.

Was möchtest Du wissen?