Bluttest wegen Drogen - Kann das Ergebnis Positiv sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schließe mich den anderen an. Wenn man täglich raucht ist es im Urin bis zu 1 - 2 Monate später noch nachweisbar. Nach gelegentlichem Konsum eher schon nach 1 - 2 Wochen nicht mehr. Im Blut hingegen nach ca. 5 Tagen nicht mehr. Wenn er also 3 - 4 Wochen vorher schon aufgehört hat ist er definitiv negativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die schnelltest gerne mal ein falsche Ergebnis anzeigen, kann es durchaus sein das im Blut noch was zu finden ist.

Allerdings klingt es nicht nach viel Kiffer und er hat 3 Wochen vorher aufgehört, falls das beides stimmt finden sie im Blut bestimmt auch nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

definitv nein, im blut ist thc maximal 3-4 tage nachweisbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://drugscouts.de/de/page/nachweiszeiten

Zusätzlich googeln "Grüne Hilfe Führerschein", damit "Dein Kumpel" schon mal eine Ahnung kriegt, was auf ihn zukommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?