Bluttest negativ, trotzdem schwanger?

7 Antworten

Nein, der wird nicht plötzlich positiv.

Für Bauchmerzen und Mangel an Apetit fallen mir eine Menge Gründe ein, die man nicht auf dem Blutbild sieht.

Eine Virusinfektion, eine bakterielle Infektion, evtl. etwas leicht Verdorbenes gegessen, zu viel Kaltes getrunken.

Besorge Dir mal Anis-Fenchel-Kümmel-Tee, ansonsten nur Quellwasser trinken oder einfach schwarzen Tee, iss Haferschleim, Reis, Knäckebrot, Zwieback. So wie es sich etwas bessert, kannst Du Pellkartoffeln mit Joghurt essen u.ä. Es muss halt leicht verdaulich sein.

Zusätzlich kannst Du noch Heilerde einnehmen, da nimmt man zwei gehäufte Esslöffel Heilerde, rührt die in Wasser ein und dann ganz schnell trinken. Zum Nachtrinken eine Tasse Tee hinstellen, schmeckt halt erdig. Ich spüle mir anschl. immer den Mund aus.

Gute Besserung. lg Lilo

der Bluttest ist sehr verlässlich, kaum vorstellbar dass dort Fehler passieren. 

die Übelkeit kann auch ne ganz andere banale Ursache haben.

Warum sollten wir mehr wissen als dein Arzt? 

Warum nimmst du nicht die Pille und verzichtest obendrein noch auf das Kondom? 

Du scheinst nicht schwanger zu sein vielleicht wirst du krank oder die Beschwerden kommen durch die Angst. 

Aber du solltest dich nochmal richtig aufklären lassen bevor du wieder mit deinem Freund schläfst. 

Was möchtest Du wissen?