Blutspenden...fuer Katzen

6 Antworten

Ich habe noch nie gehört, dass ein Mensch einer Katze Blut spendet. Dies Verfahren würde wahrscheinlich viel zu teuer sein. Ich glaube auch nicht, dass das menschl. Blut sich mit der Katze verträgt.

Brille rüberreich

Lies einfach die Frage nochmal ;)

0

cucko hat Recht. Man sollte richtig lesen und das Verfahren gibt es schon lange, das Tiere für Tiere Blut spenden. Tammy

0

Hallo. Natürlich kann Katze und Hund Blut für sich selbst und andere Tiere spenden. Sie müssen leider genauso operiert werden wie wir und brauchen manches Mal auch Blut. Finde ich toll von dir und deiner Katze. Damit rettest du sicher andere Katzen. Hut ab. Ich habe 4 Hunde. Ihc werde das mal meinem TA sagen ob die auch spenden können für andere Hunde oder eben auch für sich selbst falls die es mal benötigen -dann wird es ein gefroren. Kann ein Mensch auch für sich selbst Blut spenden und einfrieren lassen. Solltets du als Tipp abgeben. Gute Idee und gute Sache. Tammy

@ Tammy....vielen Dank fuer Deine Antwort.... Ich hab dann auch mit meine TA gesprochen, sie hab dort Tiere auf die sie dann zurueckgreifen koennen, wenn Blut benoetigt wird. Wie das ist mit dem einfrieren, gute Idee, weiss ich nicht.... LG

0
@Munchkkin

Hallo. Wie bei einem Menschen. Der mensch kann für sich selbet Blut spendne und dnan wird es eingefroren falls man es selbst mal braucht. Ich meine, das ist sogar kostenfrei. Wel viele nicht gerne Blut von anderen haben wollen machen sie es auf diese Art -ähnlich wie bei Samen und Eier der Frauen. Die kann man auch einfrieren lassen für künstlich e Befruchtung. Und ich glaube, dass man das auch für sein eigenes Tier machen lassen kann. Passiert deiner Katze etwas und sie braucht dann selbst Blut, bekommt sie ihr eigenes Blut. Das kann man aber nur in einer Tierklinik absprechen. Aber das kostet für Tiere was. Wieviel keine Ahnung, einfach mal eine Tierklinik anrufen und nach fargen. So könnte sie für andere Katzen und für sich selbst einmal eine Blutspende machen. Bracuht sie das dann wirklich bekommt sie es und wenn sie wieder gesund ist kann man das wiederholen. Bereits bei Zuchtpferden wird der Samen der Hengste eingefroren für die Pferdezucht. Ebenso Eizellen bei Zuchtstuten falls es mal nicht auf normalem Wege klappt, kann man darauf zurück greifen. Weil eine Rennpferdezucht ja nun mal wichtig ist, dass die nachkommen gute gene mit bekommen. All das ist heute möglich. Ich hatte das sogar bei unserer Golden -Retrieverdame erfragt, weil sie ein Therpiehund ist. Sie hatte einen Wurf von 9 Superwelpen. 8 von 9 wären für diese Ausbildung geeignet gewesen. Eine war sehr schlau, aber sie ist stur und mahct das was sie will. Aber bei meiner Hündin, war die Gebärmutter defekt -geerbt von der Mutter so das sie entfernt werden musste. Denn es liegt ja auhc am Deckrüde. Ist er nicht so schlau, vererbt sich auch diese Gene. Aber nun geht das leider nicht mehr. Ich hätte sonst gefragt, ob man Eizellen einfrieren kann bis ich einen tollen Deckrüden gefunden hätte, der der letzte ist nun zu alt aber auch ein Suchhund der Polizei. Also 2x super Gene was man eben auch merkte. LG:

Tammy

0

Was möchtest Du wissen?