Blutspenden für geld im taunus

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mainz weiß ich, an der Uni.

vielen dank :D

0

Hallo @ll, ich gehe auch regelmäßig zum "Aderlaß" und hab mich gefragt warum nicht mal 1-2 Spenden pro jahr gegen Aufwandsentschädigung. In erster Line Spende ich gerne und freiwillig, schon wegen der süßigkeiten g. Man weiß nie wann man es selber mal braucht und wenn jeder nur gegne Gesld spenden würde, wäre die Menscheit wohl bald dahin. Andereseits verdient das DRK nicht schlecht mit den Spenden, den die Spende das nicht weiter. Ich vergesse nicht den Aufwand, sehe aber auch die vielen Kostenlosen Ehrenamtlichen dabei und die Süßigkeiten sind bestimm auch Spenden, was die Firmen wieder absetzen. Hat also alles sein für und wieder. Und es gibt Gründe warum das DRK solche Schritte unternimmt und um Jede Blutkonserve "kämpft" http://www.rhein-zeitung.de/regionales_artikel,-Streit-um-Geld-fuers-Blutspenden-DRK-klagt-gegen-Mainzer-Uniklinik-_arid,482379.html Grüße Thomas

eine gute und faire Blutspende ? eigentlich sagt der Name es ja schon . Es ist schade, das in den Bundesländern dieses verschieden gehandhabt wird. Ein Essen , Brotzeit und ein kleines Geschenk sind Gang und Gebe. Wäre es für manchen ein Grund mehr , öfter zur Blutspende zu gehen , wenn man dafür Geld bekommt ? glaube ich kaum.

Soweit ich weiß bekommt man kein Geld für eine Blutspende .. Das macht man aus gutem Herzen und dafür anderen Menschen zu helfen und nicht um sich dadran Geld zu verdienen ..

Ich gehe aber auch mit Liebe zur Arbeit und freue mich dann trotzdem über einen Lohn für meine Gabe.

0
@Vampirfrau

Ja Arbeiten ist aber auch was anderes als Blut zu spenden .. Finde ich auf jeden Fall :) Bei uns ist es halt nicht so das man Geld dafür bekommt, hier bekommt man was zu Essen oder Kuchen & Kaffee nach der Blutspende .. Ich Persönlich würde auch kein Geld dafür haben wollen ..

0

Was möchtest Du wissen?