Blutspende, wer nimmt das Blut ab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unterschiedliches Personal das vom BSD dafür ausgebildet wurde, dafür aber irgendeinen medizinischen Hintergrund braucht, zB. Medizinstudenten oder MTA´s. Ich habe selbst einige Zeit während meines Studiums im Blutspendedienst als Punktionshilfe gearbeitet :)

Danke :)

0

es kommen spezielle Teams bestehend aus Ärzten etc. Du bekommst einen Tropfen Blut vom Ohr angenommen und es erfolgt ein kurzes Gespräch mit einem Arzt oder Ärztin, der Blutdruck wird gemessen. Das Rote Kreuz stellt die die Räumlichkeiten zur Verfügung hilft beim Aufbau der Liegen und sorgt für das Catering. Tipp: trinke und esse an dem tag gut und habe keinen Stress. Viel Spaß.....

Danke :)

0

Einen Fragebogen mußt du dort ausfüllen..dein Blut wird geprüft, ob es zu gebrauchen ist..wegen des Eisengehaltes!

Ein Arzt ist zwar da und stellt dir einige Fragen aber..das Blut wird von Schwestern abgenommen.

Es läuft bei dir als Erstspender genau so ab..wie bei jedem anderen Blutspender auch. Wenn du Fragen hast..stell sie, man wird sie dir beantworten.

Viel viel trinken vorher..das ist wichtig!!

Mecizinische Fachangestelle oder Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

https://www.blutspendedienst.com/blutspende/ablauf-einer-blutspende/page/

Hättest du aber auch mal eben selber googeln können....

hab ich ja, aber die Frage WER das Blut abnimmt bzw. abnehmen darf hab ich nicht gefunden

0
@mapmap96
Die Blutspende wird von unseren erfahrenen Krankenschwestern/-pflegern durchgeführt und dauert selten länger als 10 Minuten. Hierbei spenden Sie ca. 500 ml Blut.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

1
@putzfee1

Naja wenn es bei ihnen nur die Krankenschwestern machen, werden sie nicht dazu schreiben, dass es auch Sanitäter dürfen. Aber egal, danke, dass du dir die Mühe gemacht hast.

0

Was möchtest Du wissen?