Blutspende und kiffen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Spenden ist kein Problem da eben normalerweise eine Probe vorab genommen wird. Bin selbst Blutspender und habe bis vor ein paar Jahren selbst noch Marihuana geraucht, habe deswegen keine probleme mit irgendwelchen Behörden bekommen bzw. mit zuständigen Blutspendezentrale. Nur man sollte vorher eventuell 1-4 Tage nichts Konsumieren da das meinstens in öffentlichen Einrichtungen gemacht wird und das nicht besonders gut Aussieht wen man dan stoned oder breit dort hin geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag das den zuständig Arzt oder Rettungssani.
Das Blut muss von reiner Qualität sein und darf nicht durch Abbauprodukte von Drogen verunreinigt werden, da diese im Spenderkörper Organschäden, Allergien o.å. auslösen können.

Also am besten den Doc fragen:)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Problem, kannst spenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?