Blutsalmler vergesellschaften

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

erstens solltest du Blutsalmler immer in einer größeren Gruppe pflegen (mind. 8 Tiere) und zweitens haben diese Fische so gar nichts in einem so kleinen AQ zu suchen. Sie brauchen ein Becken mit ca. 150 l Wasser.

Die Vergesellschaftung dieser Fische ist sehr schwierig, da sie recht aggressiv sind. Dies vor allem, wenn sie nicht ausgewogen anspruchsvoll ernährt werden, denn bei diesen Tieren sind häufige Fütterung mit Frost- und Lebendfutter zwingend erforderlich. Kleine und überbesetzte Becken fördern die Aggressionen.

Du solltest also besser ein neues passendes Zuhause für die Tiere suchen - denn in deinem viel zu kleinen AQ ist eine Haltung Quälerei - und eine Vergesellschaftung unmöglich.

Gutes Gelingen

Daniela

Okay das ist jetzt fast genau das Gegenteil was mir die Beratung im Fressnapf erklärt hat.

0
@Aquadraco

Ja klar, aber da arbeiten auch Verkäufer und keine Berater. Du darfst nicht glauben, dass die tatsächlich Ahnung haben, daher ist es immer extrem wichtig, sich vor dem Kauf von Fischen selbst in Büchern, durch persönliche Gespräche oder aber auf guten Internetseiten zu informieren.

Das kannst du z.B. hier machen

www.aquariumguide.de

2

Was möchtest Du wissen?