Blutreinigung-Niere-Leber etc?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi leila,

die Thema Reinigung hat auch einen wisenschaftlichen Aspekt, aber viel mehr pseudomäßiges BlaBla.

Die Leber baut einiges um, ist das zentrale Chemielabor oder die zentrale Chemiefabrik des Körpers. Aber sie hat nur das Wissen von einigen hundert millionen Jahren Evolution. Im Zweifel verstärkt sie auch die Giftigkeit einer Substanz durch Umbau.

Und die Niere filtert einfach nur, erzeugt einige 1000 Liter Flüssigkeit am Tag, und nimmt einen Teil davon zurück, Salze und v.a. Wasser, auch Glucose. Nicht umsonst sind (fast) alle wichtigen Stoffe im Blut an Träger gebunden.

Die Arbeitsweise dieser beiden wichtigen Organe solltest du dir unbedingt mal reinziehen, und nicht irgendwelchen Eso-Quatsch wie Kräuter und Entgiftung. Geh mal ins nächste Altersheim, da findest du genug Menschen, die von Entgiftung nie was gehört haben, aber über 90 sind.

Gruß, Zoelomat

Nächste interessante Frage

Starke Transpiration und Urin Geruch

Muss die Blutreinigung in deinen Referat nur mit Pflanzen erfolgen oder ist damit nicht doch die Dialyse gemeint? http://de.wikipedia.org/wiki/Dialyse

weder noch, so wie ich es verstanden habe (unser Lehrer ist nicht sehr gesprächig) geht es darum was eben die entsprechende Organe (Leber,Niere, etc.) machen , also was die reinigen, und was genau dabei im Körper passiert.

LG leila

0
@leila999

Du kannst Dir trotzdem etwas über Dialyse durchlesen, um die Funktion der Niere besser zu verstehen.

1

Was möchtest Du wissen?